18.04.2018, 21.16 Uhr

Tragödie in Merrillville: 3-Jährige schießt auf schwangere Mutter

In der US-Stadt Merrillville hat eine 3-Jährige auf ihre schwanger Mutter geschossen. (Symbolbild)

In der US-Stadt Merrillville hat eine 3-Jährige auf ihre schwanger Mutter geschossen. (Symbolbild) Bild: Fotolia_starkytang

Mitten in der Diskussion um das US-Waffengesetz ereignete sich bereits die nächste schreckliche Tragödie. Wie US-Medien berichten hat eine 3-Jährige versehentlich auf ihre schwangere Mutter geschossen. Die Frau wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

3-Jährige schießt auf schwangere Mutter

Wie "ABC News" online berichtet, ereignete sich der schreckliche Vorfall bereits am Dienstagnachmittag auf einem Parkplatz eines Second-Hand-Shops in der US-StadtMerrillville. Während der Freund der Frau im Laden war, wartete die schwangere Mutter gemeinsam mit ihrer 3-jährigen Tochter und ihrem 1-jährigen Sohn im Auto.

Vater lässt Waffe im Auto liegen

Offenbar hatte der Vater der Tochter dort auch seine Waffe liegen lassen. Wie Polizeichef Joseph Petruch in einer Pressekonferenz bekannt gab, soll sich das 3-jährige Mädchen die Waffe geschnappt und damit auf ihre Mutter geschossen haben. Nachdem die Mutter in der Brust getroffen wurde, brach die Frau auf dem Parkplatz zusammen, berichtet Petruch. 

Laut Polizist James Bogner hatte das Mädchen "keine Ahnung, was es getan hat und war sehr verängstigt". Die Mutter soll sich in einem kritischen aber stabilen Zustand befinden, heißt es. Die Kinder wurden vorerst der Kinderschutzbehörde übergeben. Der Waffenbesitzer wurde wegen des Verdachts der Kindeswohlgefährdung in das Lake County Gefängnis gebracht.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de
Themen: USA, Waffe
Unwetter im Juni 2020 aktuellSternenhimmel im Juni 2020 Bar RefaeliNeue Nachrichten auf der Startseite