08.03.2019, 11.38 Uhr

Hundertjähriger Kalender im März 2019:        Hundertjähriger Kalender 2018: Wetter-Prognose für Juni

Erwartet uns ein verregneter März 2019?

Erwartet uns ein verregneter März 2019? Bild: dpa

Der Mai brach in einigen Regionen Deutschlands bereits die ersten Hitzerekorde des Jahres. Trotz Tropenhitze sorgten Unwetter, Starkregen und Gewitter für Chaos. Ob sich das warme und sommerliche Wetter im Juni 2018 nun endlich durchsetzen wird? Immerhin ist meteorologischer Sommeranfang. Der Hundertjährige Kalender gibt einen ersten Anhaltspunkt, wie das Wetter im Juni 2018 werden könnte.

Hundertjähriger Kalender gibt Wetter-Ausblick für Juni 2018

Laut 100-jährigem Kalender soll der Juni im Venus-Jahr mit schönem warmen Wetter anfangen. Nur gelegentlich sollen Gewitter und Regen die Sommerstimmung trüben. Diese Periode soll sich bis zum 21. Juni, dem astronomischen Sommeranfang, halten. Danach soll es fast täglich Gewitter mit Regen geben. "Es bleibt unlustig bis zum Ende", heißt es im Hundertjährigen Kalender. Hoffentlich irrt sich der Hundertjährige Kalender. Was wäre der erste Sommermonat bloß ohne strahlend schönen Sonnenschein, wolkenfreiem Himmel und heißen Bade-Temperaturen?

Erwartet uns ein verregneter Juli?

Erwartet uns ein verregneter Juli? Bild: dpa

Meteorologischer Sommeranfang am 01.06.2018

Meteorologen legen den Beginn einer Jahreszeit immer auf den ersten Tag eines Monats. Der Grund: Dadurch lassen sich Klimadaten nämlich leichter erfassen und miteinander vergleichen. Der meteorologische Sommeranfang fällt in diesem Jahr somit auf den 01.06.2018. Betrachtet man den Sommeranfang aus astronomischer beziehungsweise kalendarischer Sicht, fällt dieser natürlich auf einen anderen Tag. Wenn die Sonne über der Nordhalbkugel der Erde ihren höchsten Punkt erreicht, spricht man von Sommersonnenwende.

Seiten: 91011