02.02.2017, 08.57 Uhr

Wahrsager schockiert: Erschreckende Weissagungen: So düster wird 2017

Für 2017 sagt Craig Hamilton Parker Düsteres voraus.

Für 2017 sagt Craig Hamilton Parker Düsteres voraus. Bild: Fotolia / fergregory

Für das vergangene Jahr hatte Wahrsager Craig Hamilton Parker bereits den Terroranschlag in Nizza und auch den Wahlsieg von US-Präsident Donald Trump vorhergesagt. Und auch für 2017 sind seine Aussichten ähnlich düster.

Craig Hamilton Parker trifft düstere Vorhersagen.

Craig Hamilton Parker trifft düstere Vorhersagen. Bild: facebook.com/craig.hamiltonparker

2017 wird ein politisch dunkles Jahr

Wie die "Sun" schreibt, sieht Craig Hamilton Parker dunkle Wolken in der Welt aufziehen, es gäbe wenige Lichtblicke in seinen Weissagungen. Nachdem Großbritannien den Brexit beschlossen hat, wollen nun auch Dänemark und Italien die EU verlassen. Allerdings prophezeit Craig Hamilton Parker eine Versöhnung zwischen Nord- und Südkorea, nachdem der Diktator Kim Jung-un gestürzt wurde.

Lesen Sie auch: Hellseherin sicher - Das ist das Ende von Donald Trump!

Wahrsager prophezeit Bürgerkrieg in den USA

In Amerika drohe hingegen ein großes politisches Beben. Es solle bürgerkriegsähnliche Aufstände geben, viele Opfer sollen der Weissagung zufolge durch Waffengewalt zu Tode kommen. Nach der Freigabe von geheimen Dokumenten soll auch Hillary Clinton die Politik endgültig verlassen müssen. Auch der Papst soll das Jahr nicht überleben: Parker sieht die Ermordung des Kirchenoberhauptes voraus.

Eine weltweite Grippe-Epidemie ist im Anmarsch

Unsere Gesundheit ist uns das Wichtigste, die müssen wir in diesem Jahr allerdings vor einer weltweiten Grippe-Epidemie schützen, wenn es nach Craig Hamilton Parker geht. Für eine europäische Schule prophezeit Parker ein Unglück, ein Giftgasanschlag soll verübt werden. Alles in allem sehr schockierende und düstere Aussichten für die Welt. Schockierend ebenfalls: Parkers weissagerische Treffsicherheit für 2016.

Auch empfehlenswert: Die schönsten Weltuntergänge - und welche noch bevorstehen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

koj/loc/news.de