02.11.2016, 15.57 Uhr

Kurzes Glück: Frau gewinnt 43 Mio. Dollar und bekommt ein Steak

Mega-Jackpot beim Spielautomaten geknackt? (Symbolbild)

Mega-Jackpot beim Spielautomaten geknackt? (Symbolbild) Bild: dpa

Arthur Spooner aus der Comedy-Serie "King of Queens" hätte es nicht besser formulieren können: "Das Glück ist eine Hure!" Ähnlich muss sich auch Katrin Bookman gefühlt haben. Sie hat in New York City den Mega-Gewinn von 43 Millonen US-Dollar eingefahren. Eine Nacht lang dachte sie tatsächlich, den größten Automaten-Jackpot in der Geschichte der USA gewonnen zu haben.

Frau gewinnt 43 Millionen und bekommt nur ein Steak

"Ich kann das Gefühl nicht mal beschreiben. Es war, als wäre mein ganzer Körper taub geworden", sagte die alleinerziehende Mutter dem Sender "WABC". Erst als sie am nächsten Tag den Mega-Gewinn im Casino einlösen wollte, folgte die Ernüchterung: Statt mehrerer Millionen bekam sie vom Casino nur ein Steak-Dinner.

Der Automat, an dem Katrina spielte, versagte am besagten Abend und zeigte einen komplett falschen Gewinn an. Falscher 20-Euro-Schein bringt bei eBay 800 Euro

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jko/mie/news.de
Astro-Spektakel im Februar 2020 Asteroid 2007 FT3Michael Wendler vs. Oliver PocherNeue Nachrichten auf der Startseite