05.10.2016, 15.31 Uhr

Paypal-Käuferschutz: Paypal Käuferschutz: Diese Fristen müssen Sie beachten

Käufer können bis zu 180 Tage nach dem Kauf einen Konflikt bei Paypal melden.

Käufer können bis zu 180 Tage nach dem Kauf einen Konflikt bei Paypal melden. Bild: Lukas Schulze/dpa

Unbedingt sollten Nutzer die Fristen beachten - auch bei Nachfragen. "Paypal wird den Antrag ablehnen, falls eine Beantwortung innerhalb der genannten Frist nicht erfolgt", heißt es in den Richtlinien. Sollte die Bestellung doch ankommen, während der Käuferschutz aktiviert wurde, kann man den Konflikt auch als gelöst markieren.

Online-Bestellungen im Zweifel per Rechnung statt Paypal bezahlen

Prinzipiell empfiehlt Gollner die Bestellung per Rechnung, falls das möglich ist. "Das heißt, dass ich nicht Vorkasse leiste, sondern erst dann bezahle, wenn ich die Ware auch wirklich erhalten habe." Einen Käuferschutz gebe es auch bei anderen Bezahldiensten, wie Sofort Überweisung, Paydirekt, Barzahlen oder Klarna.

Erfahren Sie mehr: Zwielichtige Online-Shops! So schützen Sie sich vor Betrügern.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/news.de/dpa
Seiten: 12
Fotostrecke

Das Geschäft mit dem Klick

Coronavirus-NewsChristian DrostenMichael Schumacher News Neue Nachrichten auf der Startseite