05.10.2015, 11.15 Uhr

Mysteriöser Mord: Ärztepaar aus Bayern brutal in Südfrankreich ermordet

In Frankreich wurde ein Ärzte-Ehepaar brutal ermordet.

In Frankreich wurde ein Ärzte-Ehepaar brutal ermordet. Bild: Fotolia / VRD

In Frankreich ist ein bekanntes Ärzte-Ehepaar aus Bayern ermordet worden. Der mutmaßliche Täter: Der Schwiegersohn. Er wurde bereits verhaftet.

Deutsches Ärztepaar in Frankreich ermordet

Die beiden 75-Jährigen machten Urlaub in ihrem Haus in Saint-Cyr-sur-Mer in Südfrankreich. Die Villa liegt in einer idyllischen Mandelbaumallee. Doch der malerische Schein trügt. Wie die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf französische Medien berichtet, sei das Haus sehr gut bewacht gewesen und dennoch ereignete sich am 10. September das schreckliche Verbrechen.

Ist der Schwiegersohn der mutmaßliche Täter?

Angeblich habe der Schwiegersohn Christine und Wilhelm B. getötet. Laut französischen Medienberichten sollen die Ermittler die Tatwaffe, einen Leuchter, in der Nähe der Leichen gefunden haben. Zudem soll der Man selbst, den Notruf gewählt haben. Er habe mit blutigen Händen in der Ecke gesessen und gesagt haben: "Ich habe das nicht gewollt."

Umstrittene Sekte? Ärztin soll Feinde gehabt haben

Christine B. sei als spirituelle Heilerin in München sehr umstritten gewesen, wie die "Bild"-Zeitung weiterschreibt. Sie wollte angeblich im bayerischen Trudering eine spirituelle Gemeinschaft gründen. Kritiker sprachen jedoch von einer Sekte. Die Ärztin hatte mehrfach juristischen Ärger. Bislang hat die Polizei jedoch keine Erkenntnisse über das Verbrechen. Die Ermittlungen laufen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/sba/news.de
Wetter aktuell im Mai 2020Unwetter im Mai 2020 aktuellCoronavirus-News aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite