11.08.2015, 15.57 Uhr

Ist das noch Kunst oder nur Provokation?: Vagina-Skulptur und Penis-Malerei

Von news.de-Redakteurin Ina Bongartz

Vagina-Künstlerin Milo Moiré legt Eier auf Mauritius.

Vagina-Künstlerin Milo Moiré legt Eier auf Mauritius. Bild: Facebook (Milo Moiré)

Nackt-Künstlerin Milo Moiré legt Eier auf Mauritius

Die Schweizer Vagina-Künstlerin Milo Moiré erregt immer wieder mit ihren spektakulären Nackt-Aktionen die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit. Nicht selten erntet sie für ihre sehr speziellen Projekte, wie dem Eierlegen auf Mauritius, verständnisloses Kopfschütteln.

In Paris wurde die Nacktkünslerin Milo Moiré jüngst sogar verhaftet, weil sie nackt unter dem Eiffelturm posierte. Das brachte ihr gar eine Nacht im Gefängnis ein. Trotz allem Unverständnis will die Schweizerin mit ihrer Performance-Kunst weitermachen. Provokation ist ihr Stilmittel und Irritation ihr Ziel.

Die Schweizer Performance-Künstlerin Milo Moiré legt wieder Eier.

Die Vagina der Königin von Starkünstler Anish Kapoor

Mit Boykott-Aufrufen, Petitionen und einer Menge patriotischer Wut musste sich bereits der indisch-britische Star-Künstler Anish Kapoor rumärgern. Heftige Reaktionen gab es auch auf seine Ausstellung am Schloss von Versailles.

Im dortigen Garten hatte der 61-Jährige Künstler seine Skulpur "Vagina der Königin" installiert. Sie ist etwa zehn Meter hoch und aus verrostetem Stahl mit einem riesigen Loch in der Mitte. Die Riesenplastik erregte nicht nur die Gemüter vieler Touristen, die den weltberühmten Garten von Versaille besuchten. Auch zahlreiche Versailler und Paris zeigten wenig Verständnis für die sexuelle Skulptur.

Seiten: 12