19.06.2015, 16.00 Uhr

Russland traut den Amis nicht: Die Nasa soll Original-Filmmaterial zerstört haben

Der Mann im Mond: Neil Armstrong war der erste - angeblich.

Der Mann im Mond: Neil Armstrong war der erste - angeblich. Bild: NASA/picture alliance/dpa

Die Nasa soll originales Filmmaterial zerstört haben, um Geld zu sparen

In einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters heißt es, dass die Außerirdisches Leben wohl in spätestens 20 Jahren bewiesen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/zij/news.de
Seiten: 12
Fotostrecke

Die skurrilsten Verschwörungstheorien

Wetter zu Karneval 2020 aktuellTerror in Hanau im News-TickerTerror-Tat von HanauNeue Nachrichten auf der Startseite