15.01.2015, 10.57 Uhr

Aufklärungsvideo sorgt für Ärger: Sehen Sie hier den umstrittenen Aufklärungs-Clip

Schwedisches Aufklärungsvideo auf Youtube ein Hit

Über 2,2 Millionen Mal wurde der Clip seit der TV-Ausstrahlung nun schon bei Youtube abgerufen. Die Projektleiterin des Fernseh-Programms, Kajsa Peters, erklärte in der Zeitung Expressen: Der Clip sei auf das Interesse junger Zuschauer hin konzipiert wurden.

«Wir hoffen, dass der Song es leichter für Eltern macht, mit ihren Kindern über Penis und Scheide zu sprechen», so Frau Peters.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ife/bua/news.de
Seiten: 12
Wetter im April 2020 aktuellSternenhimmel aktuell für April 2020Coronavirus-News aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite