04.10.2014, 18.07 Uhr

17-Jähriger verführt: Das sagt der Schüler zum Gruppensex mit den Lehrerinnen

Schüler prahlte mit Sex, Lehrerinnen auf Kaution wieder frei

Der heute 17-jährige Junge habe Ermittlern gesagt, dem Sex zugestimmt zu haben. Laut dem Gesetz des Südstaats Louisiana ist sexueller Kontakt zwischen Lehrern und Schülern bis zum Alter von 21 Jahren verboten. Der Polizei zufolge flog die Sache auf, als der Teenager gegenüber Mitschülern über den Sex mit den Lehrerinnen prahlte. Die beiden befreundeten Frauen kamen nach ihrer Festnahme am Mittwoch gegen eine Kaution von jeweils 7.000 Dollar auf freien Fuß, wurden aber vom Schulunterricht suspendiert.

Diese Lehrerin verführte gleich drei Schüler!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

zij/news.de/dpa
Seiten: 12
Fotostrecke

Sextoys im Haushalt