18.02.2014, 14.58 Uhr

Voll praktisch!: Windel mit Chip schlägt Wechsel-Alarm

Eine Windel mit Chip soll Eltern das Leben erleichtern.

Eine Windel mit Chip soll Eltern das Leben erleichtern. Bild: youtube.com/user/The Red Phoenix

Mit dieser Erfindung könnte der Japaner Takao Someya einigen Eltern und ihren Babys das Leben deutlich erleichtern. Oder ist es doch nur wieder eine Art technischer Schnick-Schnack, der sich nicht durchsetzen wird? Auf jeden Fall hat Someya zusammen mit seinem Team an der Universität in Tokio eine Windel erfunden, die den Eltern sofort signalisiert, wenn das Baby ein Geschäft gemacht hat.

Windel mit Feuchtigkeitssensor ausgestattet

Die Windel ist den Erklärungen der Forscher zufolge mit einem Chip versehen, der mit einem biegbaren und organischen Feuchtigkeitssensor ausgestattet, der sofort Alarm gibt, wenn das Wechseln der Windel nötig ist. So könnten sich die Eltern jede Menge Zeit und Nerven sparen und nicht ständig prüfen, ob denn die Windel schon voll ist.

Aber sehen Sie selbst. So funktioniert die neue Chip-Windel:

Takao Someya

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/kls/news.de
Fotostrecke

Sachen gibt's, die gibt es gar nicht

Asteroid 2020 GW1 am 08.04.2020Schocker-News aktuellCoronavirus-News aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite