06.09.2019, 16.44 Uhr

Charts: Peter Maffay und Apache 207 erklimmen die Spitze der deutschen Charts

Peter Maffay erklimmt mit seinem Album

Peter Maffay erklimmt mit seinem Album "Jetzt!" die Charts Bild: imago images / Revierfoto/spot on news

Peter Maffay (70, "Sonne in der Nacht") kann ordentlich feiern: Kurz nach seinem 70. Geburtstag erobert der Sänger die Spitze der offiziellen Deutschen Album-Charts, wie "GfK Entertainment" am Freitag ermittelte. Sein Album "Jetzt!" ist damit sein 19. Nummer-Eins-Werk. Auf Platz zwei der Album-Charts landet die US-amerikanische Metal-Band Tool mit ihrem Studioalbum "Fear Inoculum" - das erste seit 13 Jahren. Auf Platz drei schaffte es das Album "Auf Messers Schneide" von den Krawallbrüdern.

Das neue Album "Jetzt!" von Peter Maffay hier streamen

In den Single-Charts setzten sich vor allem Newcomer durch. Letzte Woche noch von Capital Bra ausgebremst, hat nun der neue Star am Rap-Himmel, Apache 207, mit seiner Single "Roller" die Charts gestürmt. Dafür konnte er in Ludwigshafen seinen ersten "Nummer 1 Award" abholen. Ein weiterer Newcomer: Der Rapper Rin konnte mit seiner Single "Up in Smoke" den zweiten Platz der Charts erklimmen. Auch die australische Singer-Songwriterin Tones and I kann sich über wachsenden Zuspruch freuen. Ihre Single "Dance Monkey" kletterte von der acht auf die drei.

spot on news
Neue Alben 2020Helene FischerAsteroid 2007 FT3Neue Nachrichten auf der Startseite