19.09.2019, 13.54 Uhr

Nintendo Switch Games 2019:    Weitere Meldungen im Nintendo News-Ticker

Nintendo ohne Mario und Luigi ist undenkbar

Nintendo ohne Mario und Luigi ist undenkbar Bild: dpa

+++ 25.04.2019: "Super Mario Maker 2" in Edition-Paket und für Vorbesteller mit limitiertem Touchpen +++

Ab dem 28.06.2019 können Nintendo Switch-Besitzer mit "Super Mario Maker 2" eigene Level unterwegs konstruieren. Das Spiel erscheint zudem in einem kimitierten Edition-Paket mit einem kostenlosen Jahreszugang zu Nintendo Switch Online. Außerdem gibt's für alle Vorbesteller einen limitierten Nintendo Switch-Touchpen dazu. In "Super Mario Maker 2" können Fans mit mehr Werkzeugen, Gegenständen und Funktionen denn je können ihre eigenen Super Mario-Kurse bauen und sie anschließend mit der ganzen Welt zu teilen.

+++ 24.04.2019: Nintendo Switch bekommt Systemupdate auf Version 8.0.1 +++

Die Nintendo Switch hat ein Systemupdate erhalten. Die Version 8.0.1 fällt natürlich deutlich kleiner aus als ihr Vorgänger. Das Update verbessert lediglich die Systemstabilität. Neue Funktionen sucht man vergeblich.

+++ 01.04.2019: Mit Twitch Prime Nintendo Switch Online kostenlos bekommen +++

Alle Nutzer von Amazon Prime und Twitch können bis zum 24. September 2019 ein kostenloses Abo für Nintendo Switch Online abstauben. Normalerweise kostet eine Mitgliedschaft pro Monat 3,99 Euro, im Jahresabo 19,99 Euro. Nur wer ein Abo hat, kann bestimmte Game online zocken. Außerdem bietet die Online-Mitgliedschaft weitere Vorteile wie kostenlose Retro-Games der Nintendo-Konsolen.

Auf der Twitch Prime-Seite haben Nintendo Switch-Besitzer die Möglichkeit sich zunächst eine kostenlose 3-Monats-Mitgliedschaft zu sichern. Wer nach 60 Tagen noch immer Prime-Kunde ist, kann das Nintendo Switch Online-Abo um weitere neun Monate verlängern. Doch Vorsicht: Das Abo verlängert sich nach Ablauf des Gratis-Zeitraums automatisch und wird dann kostenpflichtig. Das lässt sich allerdings in den Einstellungen ändern.

Nintendo Switch Online gibt's für Amazon Prime und Twitch-Nutzer bis zu zwölf Monate gratis.

Nintendo Switch Online gibt's für Amazon Prime und Twitch-Nutzer bis zu zwölf Monate gratis. Bild: Nintendo

+++ 07.11.2018: YouTube-App auf der Switch +++

Offenbar soll es bald eine YouTube-App für die Nintendo Switch geben. Auf der US-amerikanischen Nintendo-Seite tauchte eine Listung der Applikation unter der Kategorie "Empfohlene Apps" auf. Angeblich soll die App am 08.11.2018 für die Switch erscheinen. Bisher gibt es jedoch noch keine offiziellen Ankündigungen von Google oder Nintendo.

+++ 07.11.2018: Mini-Konsole N64 Classic Mini offenbar kurz vor Veröffentlichung +++

Die Hinweise verdichten sich. Die Mini-Ausgabe der N64 steht offenbar kurz bevor. Ein bekannter US-Händler hat nun sogar eije Google-Anzeige für die Mini-Konsole geschalten. Anonyme Quellen berichten davon, dass Nintendo die Retro-Konsole noch in diesem Monat vorstellen soll. Angeblich soll sie in einer Nintendo Direct-Präsentation am 08.11.2018 enthüllt werden. Was an den Gerüchten dran ist, erfahren wir vermutlich erst, sehen Nintendo die Bombe platzen lässt.

+++ 30.10. 2018: Zwei Nintendo Directs im November 2018? +++

Glaubt man Gerüchten, können Nintendo-Fans im November mit zwei Direct-Präsentationen rechnen. Eine wurde bereits bestätigt: Am 01.11.2018 um 15 Uhr soll sich ein Live-Stream komplett "Super Smash Bros." widmen, die andere (noch unbestätigt) könnte weitere Neuigkeiten und sogar Überraschungen bereit halten, behauptet eine angeblich sehr zuverlässige Quelle von "Gaming Intel". Mit was wird Nintendo seine Anhänger vor Weihnachten überraschen?

+++ 15.10.2018: Erste Bilder geleaked! Kommt die Nintendo 64 Mini? +++

Gerüchte kursieren bereits seit Monaten. Nun sind Bilder auf Twitter aufgetaucht, die die Nintendo 64 Mini zeigen sollen. Der Twitter-Nutzer @nachoypistacho soll die Informationen angeblich von einem Freund aus der Branche erhalten haben. Um ein echtes Gerät scheint es sich dabei nicht zu handeln, schreibt "Giga". Vielmehr zeigen sie ein am Computer gerenderte Grafiken. Wir dürfen gespannt sein, ob Nintendo wirklich eine Mini-Version der N64 herausbringt.

Sie sehen den Tweet nicht? starken Erdbebens in Hokkaido (Japan) wurde die Präsentation verschoben. Ein Ersatztermin ist noch nicht bekannt. In einem 35-minütigen Video wollten die Japaner sowohl neue Spiele für die Nintendo Switch als auch den Nintendo 3DS ankündigen. Welche das sein werden, ist noch unklar.

+++ 31.08.2018: Kann man bald NES- und SNES-Spiele auf der Switch zocken? +++

Mitte September startet Nintendo mit seinem Switch Online-Service. Vermutlich gibt es dann auch ein Systemupdate für die Konsole. Einige Dataminer konnten bereits einen ersten Blick auf die Neuerungen erhaschen. Der Slogan des Online-Services soll "Mehr Spiele. Mehr Funktionen. Mehr Spaß." lauten, schreibt "ntower.de". Außerdem soll es dann eine Cloud geben, in der man Spielstände speichern kann. Zudem gibt es neue Avatarbilder. Besonderes Highlight sind die neuen Controller-Symbole.

Mit dem Nintendo Switch Online-Service haben Nutzer die Möglichkeit, auch alte NES-Titel zu spielen. Doch die neuen Controller-Symbole lassen erahnen, dass da noch mehr folgen könnte. Es gibt nämlich bereits ein Symbol für den SNES (Super Famicom). man darf also davon ausgehen, dass es bald auch möglich sein wird, SNES-Spiele auf der Switch zu spielen. Dazu passend wird Nintendo vermutlich auch passende Controller anbieten.

+++ 29.08.2018: Pro Controller in "Super Smash Bros."-Edition erscheint im Dezember +++

Nintendo veröffentlichte die ersten Bilder zu einem neuen Nintendo Switch Pro Controller, der gemeinsam mit "Super Smash Bros. Ultimate" erscheinen soll.

Wird kein YouTube-Video angezeigt? Dann hier entlang.

+++ 22.08.2018: Donots zocken "Super Mario Kart" im Live-Stream auf der Gamescom +++

Wem das Glück verwehrt wird, bei der diesjährigen Gamescom vor Ort zu sein, muss sich nicht grämen. Nintendo bietet nämlich für alle Daheimgebliebenen einen Live-Stream an. Täglich 14 Uhr läuft ein einstündiges deutsches Programm. Am Mittwoch (22.08.2018) spielen Alex und Ingo von den Donots gemeinsam mit Sturmwaffel "Mario Kart 8 Deluxe".

+++ 21.08.2018: Nintendo-Game bei Gamescom ausgezeichnet +++

Zum Start der Gamescom 2018 in Köln sind die ersten Video- und Computerspiele mit dem diesjährigen "Gamescom Award" ausgezeichnet worden. Den Titel als bestes Action-Spiel sicherte sich "Sekiro: Shadows Die Twice" von Activision Blizzard, bestes Familien-Spiel wurde "Super Mario Party" von Nintendo, wie die Messe am Dienstag mitteilte. Als bestes Rollenspiel gewann "Divinity: Original Sin 2 - Definitive Edition" von Bandai Namco Entertainment die Trophäe. Bestes Sportspiel wurde "FIFA 19" von Electronic Arts, bestes Rennspiel "Forza Horizon 4" von Microsoft.

Insgesamt wurden Gewinner in 16 Spezial-Kategorien des Awards gewürdigt. Der Hauptpreis "Best of Gamescom" wird wie einige andere Auszeichnungen allerdings erst am Samstag zum Abschluss der Gamescom verliehen. Sie ist eine der wichtigsten Gaming-Messen weltweit.

+++ 20.08.2018: Nintendo kündigt Indie-Games an +++

Bereits vor der Gamescom kündigte Nintendo neue Indie-Spiele für die Switch an. Einige davon sind bereits erhältlich und sogar auf der Messe in Köln spielbar. Einen Überblick finden Sie in folgendem Video.

+++ 03.08.2018: Mit diesem Trick keine Schäden mehr durch Drittherstellerhardware an Switch +++

Seit Firmware-Version 5.0 arbeitet Nintendos Konsole Switch nicht mehr sicher mit Docks von Drittanbietern zusammen. Nutzer berichteten teils sogar von Schäden beim Andocken der Konsole mit Hardware anderer Hersteller, schreibt die "c't" (Ausgabe 16/2018).

Die Lösung: Im Handel gibt es Leergehäuse zum Andocken der Switch. In sie kann die Originalplatine aus dem Nintendo-Dock ohne viel Mühe einfach eingebaut werden. Die Hersteller legen dazu teils sogar Spezialwerkzeug für die seltenen Schrauben der Switch bei. Einmal umgebaut, müssen Spieler nicht fürchten, dass ihre Konsole durch Drittherstellerhardware Schaden nimmt. Und mehr Luft bekommt sie durch die offenere Bauweise der Ersatzdocks auch noch.

+++ 27.07.2018: So erstellen Sie eine Familiengruppe für den Nintendo Switch Online-Service +++

Ab September 2018 wird der Service Nintendo Switch Online kostenpflichtig. Wer dann online gegeneinander spielen will, muss zahlen. Eine Mitgliedschaft gibt es bereits für 3,99 Euro pro Monat. Dazu kommen noch Staffelungen für drei Monate (7,99 Euro) und zwölf Monate (19,99 Euro). Wer eine Familiengruppe anlegt, kann deutlich mehr sparen. dann kostet eine Jahresmitgliedschaft nur 34,99 Euro. Insgesamt kann man dort acht Personen zu einer Familie zusammenfassen und alle Mitglieder profitieren von den Vorteilen des Onlinedienstes.

Eine Familiengruppe erstellt man auf der offiziellen Account-Webseite von Nintendo. Dort gibt man einfach die E-Mail-Adressen der Familienmitglieder an. Sobald diese eine Mail mit einem Bestätigungslink erhalten und diesen anklicken, sind sie in der Familiengruppe.

Mit dem Nintendo Online Service können Mitglieder nicht nur online gegeneinander spielen, sondern auch noch das Nintendo Entertainment System nutzen. Dort stehen klassische NES-Spiele bereit, die man auf der Switch spielen kann. Zudem hat man die Möglichkeit seine Speicherdaten in einer Cloud zu sichern und eine App für mobile Endgeräte zu nutzen. Außerdem sollen Mitglieder exklusive Angebote erhalten.

+++ 20.07.2018: "Mario Kart"-Update bringt "The Legend of Zelda" auf die Rennstrecke +++

Ein kostenloses Update bringt "Mario Kart 8 Deluxe" und "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" zusammen. Ab sofort können Switch-Fans mit Eponator Zero und als Link im Reckengewand über die Pisten rasen. Außerdem gibt es neues Equipment für die Karts: Mit antiken Reifen und einem Parasegel kann man nun sein Kart aufmotzen.

Die Figuren aus

Die Figuren aus "Mario Kart" erscheinen 2019 als Hot Wheels-Edition. Bild: Nintendo

+++ 19.07.2018: Hot Wheels von Mario Kart bei der San Diego Comic Con +++

Der Spielzeughersteller Mattel hat eine "Mario Kart"-Edition von Hot Wheels angekündigt. Wie "Mashable" schreibt, soll es neben Mario, Luigi, Peach, Toad, Bowser auch Wario und Rosalina geben. Jedes Fahrzeug soll für 4,99 Dollar verkauft werden und 2019 erscheinen. Bei der Comic Con in San Diego sollen die Spielzeugautos das erste Mal ausgestellt werden.

+++ 10.07.2018: Nintendo will 30 Indie-Games pro Woche für Switch veröffentlichen +++

In der jährlichen Aktionärsversammlung kündigte Nintendo an, dass das Unternehmen verstärkt Indie-Games in den eShop aufnehmen will. Demnach sollen zukünftig 20 bis 30 Independent-Spiele pro Woche veröffentlichen. Daher will Nintendo es Entwicklern leichter machen, ihre Spiele für die Switch zu veröffentlichen. Switch-User sehen das jedoch kritisch. Eine höhere Zahl von Indie-Titeln sei noch kein Zeichen für Qualität, heißt es. Außerdem sei der eShop überhaupt nicht für eine so hohe Zahl an neuen Spielen ausgelegt. Bereits jetzt fällt es schwer, den Überblick zu bewahren und Spiele gezielt nach bestimmten Kriterien herauszufiltern.

+++ 04.07.2018: Mit welchen Games überrascht Nintendo im Herbst 2018? +++

Nach der E3-Videopräsentation war die Aufregung groß. Sogar die Aktie von Nintendo sank. Fans sind besorgt, dass das japanische Unternehmen für den Herbst keine weiteren neuen Spiele veröffentlichen wird. Doch nun kündigte der bisherige Nintendo-Präsident Tatsumi Kimishima an, dass es geplant sei weitere Titel anzukündigen - als Überraschung quasi. Die Games sollen dann noch im Herbst und vor Weihnachten erscheinen. Kimishima sprach von einem "starken Line-up", welches die Jahresendverkäufe ankurbeln soll. Wir dürfen gespannt sein.

Gibt es den GameCube bald als Mini-Version?

Gibt es den GameCube bald als Mini-Version? Bild: Nintendo

+++ 02.07.2018: Kommt bald der GameCube als Mini-Konsole? +++

Erneut sorgen neue Markeneinträge von Nintendo bei Fans alter Konsolen für Gänsehaut. Das japanische Unternehmen hat drei Markeneinträge für den Nintendo GameCube angemeldet. Kommt die Würfel-Konsole etwa auch als Mini-Version auf den Markt? Darauf lassen zumindest das bisherige Vorgehen von Nintendo schließen. Denn bereits in der Vergangenheit hat das Unternehmen für die NES und die SNES Markeneinträge vorgenommen, bevor die Mini-Konsolen auf den Markt kamen.

 

Anfang des Jahres sorgten bereits Einträge für den N64 für Aufruhr. Es wird bereits gemunkelt, dass die Konsole als Mini-Variante Ende des Jahres erscheinen soll.

+++ 27.06.2018: Release-Termin für Yoshi verschoben +++

"Yoshi" wurde bereits 2017 bei der E3 für die Nintendo Switch angekündigt. Seit dem ist es ruhig um das Spiel mit dem kleinen grünen Dinosaurier. Auf der diesjährigen E3 gab es keine neuen Infos. "Das Spiel macht sehr gute Fortschritte. Sie haben sich dazu entschieden, noch einige Verbesserungen zu machen, deshalb benötigt man noch ein bisschen mehr Zeit dafür. Aus diesem Grund konnten wir es dieses Jahr nicht während der Show zeigen. Aber ich denke, ihr könnt auf Informationen später in diesem Jahr gespannt sein", sagte Bill Trinen, Senior Product Marketing Manager bei Nintendo of America, gegenüber IGN. Nun wurde der Release des Games auf 2019 verschoben.

"Yoshi" soll nun erst 2019 für die Nintendo Switch in den Handel kommen. Bild: Nintendo

+++ 26.06.2018: Nintendo Labo unterstützt bald "Mario Kart 8 Deluxe" +++

Ab sofort können Nintendo-Fans "Mario Kart 8 Deluxe" mit Nintendo Labo kombinieren und auf einem Papp-Motorrad gegeneinander antreten. Mit dem kostenlosen Update kann das Toy-Con-Motorrad, welches im Nintendo Labo Toy-Con 01 Multi-Set enthalten ist, als Controller verwendet werden. Im Hauptmenü des Spiels muss dann lediglich das Motorrad ausgewählt werden und schon kann die wilde Fahrt losgehen.

+++ 25.06.2018: Porno-Alarm bei "Super Mario Odyssey" +++

Bisher waren sämtliche Super Mario-Titel für alle Altersklassen geeignet. Doch mit "Super Mario Odyssey" gab es erstmalig eine Einschränkung. In den USA ist das Switch-Game erst ab zehn Jahren freigegeben und in Japan sogar erst ab zwölf Jahren. Ob das wohl an Super Marios freigelegten Nippeln liegt? Doch das ist nicht das Schlimmste, was unschuldige Kinderaugen zu sehen bekommen können.

Können Zocker bei

Können Zocker bei "Super Mario Odyssey" bald erneut auf Mondjagd gehen? Bild: Nintendo

Hacker haben nämlich einen Weg gefunden, wie sie Fotos von Sex-Szenen in das Spiel einschleusen können. Seit einem Update im Februar können Spieler auf Ballonjagd gehen. Dabei verstecken Spieler weltweit Ballons in den Welten von "Super Mario Odyssey". Auf "Reddit" warnt ein besorgter Vater oder eine Mutter andere Eltern nun vor dem Spiel. In seiner Warnung zeigt er Fotos von Ballons innerhalb der Spielwelt, die mit pornografischen Fotos versehen sind. Doch wie kommen die Bilder auf die Ballons?

Spieler können beim Verstecken ihre Avatarfotos auf den Luftballons platzieren. Normalerweise sind diese strikt von Nintendo limitiert. Es gibt nämlich nur eine festgelegte Anzahl an Bildchen, die man als Avatar nutzen kann. Hackern ist es nun offenbar gelungen, eigene Fotos einzuschleusen.

Themen: Nintendo
Seiten: 123
Fotostrecke

Diese Games erwarten Nintendo-Fans