01.05.2021, 07.30 Uhr

Walpurgisnacht am 30.04.2021: Die Macht der Hexennacht! Für DIESE Sternzeichen fügt sich jetzt alles

Für diese Sternzeichen fügt sich in der Walpurgisnacht alles

Für diese Sternzeichen fügt sich in der Walpurgisnacht alles Bild: (Symbolbild) grapestock/AdobeStock

Von news.de-Redakteurin Sandra Ignatzy

Es gibt kaum eine magischere Zeit im Jahr als die Walpurgisnacht vom 30. April auf den 1. Mai. Der Legende nach trafen sich Hexen auf Hügeln und Bergen (wie dem Brocken - "Blocksberg"), um bei einem Fest ihren magischen Fähigkeiten zu frönen, die sie sonst streng geheim halten mussten, um nicht als Ketzerinnen verbrannt zu werden. Auch Jahrhunderte später herrscht in der Walpurgnisnacht eine besondere Energie auf Erden. In diesem Jahr profitiert ein Sternzeichen besonders von der Magie der Hexennacht.

Sternzeichen Steinbock profitiert vom Mond im eigenen Zeichen

Ausgerechnet der wenig abergläubische Steinbock kann in diesem Jahr von der Mond-Energie der Walpurgisnacht profitieren. Am 30. April 2021 wandert der Mond um 18.17 Uhr vom Feuerzeichen Schütze ins Erdzeichen Steinbock. Alle Menschen, die im Sternzeichen Steinbock geboren wurden, spüren nun eine tiefe Verbundenheit zur Natur und der Welt um sie herum. Obwohl Sie als Steinbock nicht an Magie oder Übersinnliches glauben, spüren Sie heute die Kraft des Kosmos hinter sich. Fragen, die Sie in den letzten Monaten beschäftigt haben, klären sich heute fast wie von allein. Dies gilt insbesondere auch für Menschen mit dem Mondzeichen Steinbock.

Venus, Merkur und Sonne im Stier "erden" Sternzeichen zur Walpurgisnacht

Doch auch für andere Sternzeichen kann sich die Macht der Walpurgisnacht positiv auswirken. Insbesondere für Stier- und Jungfrau-Geborene sowie für Krebse, Skorpione und Fische kommt heute zusammen, was zusammen gehört. Es gelingt, loszulassen und auf die Kraft des Schicksals zu vertrauen. Die Sonne, Venus, Merkur (im Tierkreiszeichen Stier) und der Mond (im Steinbock) befinden sich in Erdzeichen - das "erdet" Sie nun wahrhaftig. Erzwingen Sie jetzt nichts, sondern vertrauen Sie darauf, dass alles, was zu passiert, auch so passieren soll. Sie können nun auch Wichtiges für sich und Ihr Leben erkennen, das Ihnen vorher nicht klar gewesen ist.

Sandra Ignatzy schrieb sechs Jahre lang Horoskope und Texte zu astrologischen Themen für die deutschen Marktführer für spirituelle Lebensberatung "viversum" und "Questico". Seit einem Jahr blickt sie für news.de in die Sterne.

Schon gelesen?Eine neue Ära! DAS bringt die Zeit des Stiers

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/news.de