10.11.2020, 12.14 Uhr

Rezept für No-Bake Cheesecake: Der einfachste Käsekuchen ganz ohne Backen

No-Bake-Cheesecake mit Erdbeeren ist nicht nur lecker, sondern auch ganz einfach selbst gemacht.

No-Bake-Cheesecake mit Erdbeeren ist nicht nur lecker, sondern auch ganz einfach selbst gemacht. Bild: AdobeStock / lena_zajchikova

Klar, man kann einen Käsekuchen auch backen. Aber mit einem krümeligen Keksboden kriegt ihr einen leckeren Kuchen auch hin, ohne dafür den Backofen anwerfen zu müssen. Einfacher geht's nicht!

Käsekuchen ohne Backen: DAS beste Rezept für einen No-Bake-Cheesecake

Und diese Zutaten werden für eine Springform benötigt:

  • 150 Gramm Vollkornkekse
  • 65 Gramm Butter
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 300 Gramm Frischkäse
  • 100 Gramm Mascarpone-Creme
  • 100 Gramm Zucker
  • 1 unbehandelte Limette
  • 1 Vanilleschote
  • 250 Gramm Erdbeeren
  • 200 ml Sahne

So geht Cheesecake auch ohne Backen

Die Vollkornkekse zerkrümeln, zum Beispiel im Mixer oder in einem Gefrierbeutel mit dem Nudelholz zerdrücken. Dann mit der zerlassenen Butter und dem Zimt vermengen. Die entstandene Keksmasse in einer Springform verteilen und leicht andrücken, so dass der Boden ohne Lücken bedeckt ist. Zur Seite stellen. Erdbeeren kleinschneiden und die Sahne steif schlagen. Frischkäse, Mascarpone und Zucker verrühren, die abgeriebene Schale der Limette und das Mark der Vanilleschote zufügen. Dann zuerst die kleingeschnittenen Erdbeeren und schließlich noch die geschlagene Sahne unterheben. Dann die Frischkäsemasse auf dem Keksboden verteilen und für etwa drei bis vier Stunden in den Kühlschrank stellen. Und genießen!

Lesen Sie auch: Saftiger Quark-Kuchen mit Orangen für jede Jahreszeit.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de
Themen: Rezepte