03.11.2020, 12.33 Uhr

Maskenpflicht in Coronavirus-News aktuell: Neue Studie! DIESE Maske schützt NICHT vor dem Coronavirus

US-Forscher haben herausgefunden, welche Maske den besten Corona-Schutz bietet.

US-Forscher haben herausgefunden, welche Maske den besten Corona-Schutz bietet. Bild: Adobe Stock/ Nongnuch Leelaphasuk

Masken sind in der Coronavirus-Pandemie unfreiwillig zum ständigen Begleiter vieler Menschen geworden. Nicht jeder glaubt daran, dass ein Mundschutz vor einer Ansteckung schützt. Forscher der Atlantic University in Florida haben verschiedene Varianten untersucht und einen klaren Verlierer ausgemacht.

Masken oder Schild? Diese Modelle schützen vor einer Coronavirus-Infektion

Für ihre Studie, haben sie Alltagsmasken, Gesichtsschilder, Einwegmasken und Marken mit Ventil getestet. Dafür haben sie Puppen, mit den Masken ausgestattet, die wie Menschen atmen können. Dabei stoßen sie Tröpfchen aus. Diese werden mit einem Laser sichtbar gemacht. Die Forschungsarbeit wurde auf dem PortalAIP veröffentlicht.  

US-Studie testet Masken: Diese Masken fallen in der Untersuchung durch

Besonders schlecht schneidet eine N 95-Einwegmaske (N95-Masken sind nach dem N95-Standard des US-Instituts NIOSH benannt, den sie erfüllen müssen) mit Ventil ab. Hier strömt die Atemluft nicht nur aus dem Spalt zwischen Maske und Nase, sondern auch durch das Ventil auf den Boden. Dort breiten sie sich nach einer Weile aus. Genauso schutzlos ist ein Schild. Es hält zwar die Luft im vorderen Bereich ab, aber die Luft strömt oben und unten heraus. 

Coronavirus-News aktuell: Einwegmasken schützen

Eine guten Schutz bieten Einwegmasken. Hier strömen die Aerosole nur nach oben heraus. Auch hier gibt es Unterschiede. Bei einer von zwei getesteten Marken strömt mehr Atemluft nach außen als bei der anderen Maske.

Masken schützen! Mundschutz verringert Corona-Viren in der Luft

Bereits zuvor haben japanische Forscher aus Tokio in einer Studie herausgefunden, dass sowohl Einweg- als auch Stoffmasken die Viruskonzentration in der Luft um 70 Prozent senken. Unsere Forschungen haben ergeben, dass sowohl Baumwollmasken wie auch chirurgische Masken und N95-Masken vor der Übertragung des Sars-CoV-2-Virus durch Tröpfcheninfektion oder Aerosole schützen. "Die Effizienz des Schutzes war dabei höher, wenn die Maske von einem Virusverteiler getragen wurde", heißt es in der Studie. Die hervorragende Schutzwirkung von N95-Masken gilt für Modelle ohne Ventil.

Schon gelesen? Beschlagene Gläser? So behalten Sie den Durchblick

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/sig/news.de