21.08.2020, 19.26 Uhr

Produktrückruf aktuell: Glassplitter-Alarm! Hände weg von DIESEM Bier

Gesundheitsgefahr für Radler-Fans! Wegen Glaspartikeln ruft eine Brauerei ihr Biermischgetränk zurück.

Gesundheitsgefahr für Radler-Fans! Wegen Glaspartikeln ruft eine Brauerei ihr Biermischgetränk zurück. Bild: Brent Hofacker/AdobeStock

Die Brauerei "Krombacher" ruft drei Chargen ihres beliebten Radler-Getränkes "Limobier Zitrone naturtrüb" zurück. Das teilte das Unternehmen am Freitag mit. In die alkoholischen Erfrischungsgetränken können versehentlich Glaspartikel gelangt sein.

Krombacher ruft "Limobier Zitrone naturtrüb" zurück

"Krombacher" gab an, dass es am Brauereistandort Steinfurt zu technischen Störungen gekommen sei. Diese könnten unter Umständen dafür gesorgt haben, dass einzelne Flaschen mit Glaspartikeln verunreinigt wurden. Bei den betroffenen Flaschen handelt es sich um die 0,33 Liter Mehrweg-Glasflaschen, sogenannte Euro2-Flaschen, die laut Unternehmensangaben ausschließlich für das zurückgerufene "Limobier" genutzt werden.

Produktrückruf aktuell: Diese Chargen sind betroffen

Vom Rückruf der Brauerei sind nur Flaschen im Gebinde "24 x 0,33 Liter Mehrweg-Glasflasche" betroffen. Da von dem Produkt eine eventuelle Gefahr für die Gesundheit der Konsumenten ausgehen könnte, rief Krombacher vorsorglich gleich drei Chargen der Ware zurück. Betroffen sind die Flaschen mit den Loskennungen MHD 27.05.21, MHD 16.06.2021 und MHD 17.06.2021 vorsorglich zurück.

Am folgenden Mindesthaltbarkeitsdatum erkennen Sie die das entsprechende Produkt:

  • MHD 27.05.21
  • MHD 16.06.2021
  • MHD 17.06.2021

Schon gelesen?Pestizid-Alarm! Dieser Paprika-Mix wird zurückgerufen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/news.de
Themen: Bier, Rückruf