03.08.2020, 20.10 Uhr

Muskatnuss, Zimt, Safran und Co.: Achtung, giftig! DIESE beliebten Gewürze können gefährlich werden

Die Dosis macht das Gift! Das gilt auch bei Gewürzen.

Die Dosis macht das Gift! Das gilt auch bei Gewürzen. Bild: AdobeStock / Alexander Raths

Von news.de-Redakteurin Anika Bube

In kleinen Mengen können Gewürze und Kräuter unsere Mahlzeiten nicht nur bekömmlicher, sondern auch schmackhafter machen. Doch was viele nicht wissen: Einige davon können bei einer Überdosis giftig sein.

Muskatnuss, Zimt und Co.! Diese giftigen Gewürze kennt jeder

So sollten Sie bei Muskatnuss Vorsicht walten lassen. Frisch gerieben entfaltet Muskat einen warmen, süß-scharfen Geschmack. Doch wer zu hoch dosiert, riskiert seine Gesundheit. Schon vier Gramm Muskatnuss reichen aus, um Vergiftungserscheinungen auszulösen. So führt eine Überdosis Muskat zu Herzrasen, Erbrechen, motorischer Unruhe, Halluzinationen und Benommenheit.

Vorsicht vor Cumarin! Kinder sollten nicht zu viel Zimt essen

Auch Zimt kann in größeren Mengen giftig sein. In billigen Zimtsorten wie dem Kassia-Zimt ist sehr viel Cumarin enthalten. Die zulässige Höchstmenge in Lebensmitteln liegt bei 5 Milligramm pro Kilo bei Desserts und bei 50 Milligramm pro Kilo bei Backwaren. Eine Überdosis kann bei empfindlichen Menschen Kopfschmerzen auslösen. Wer es übertreibt, riskiert im schlimmsten Fall Leberschäden und möglicherweise sogar Krebs. In vielen industriell verarbeiteten Lebensmitteln wird der billige Zimt verarbeitet. Daher sollte man diese Produkte mit Vorsicht genießen. Schon bei drei Zimtsternen täglich über einen längeren Zeitraum werde bei Kleinkindern die tolerierbare Aufnahmegrenze überschritten. Im Haushalt sollten Verbraucher lieber den teureren Ceylon-Zimt nutzen.

Safran und Salz: Wer es übertreibt, stirbt!

Zu viel Salz verdirbt nicht nur das Essen, sondern kann auch tödlich sein. Wer zu viel Salz aufnimmt, verliert enorm viel Flüssigkeit. Schon zehn Esslöffel Speisesalz können für einen Erwachsenen tödlich sein.

Safran ist das teuerste Gewürz der Welt. Doch schon geringe Mengen können lebensbedrohlich sein. So reichen sieben Gramm bei einem Erwachsenen bereits für Vergiftungserscheinungen aus, mehr als 15 Gramm können tödlich sein.

Lesen Sie auch:Achtung, giftig! DIESE Lebensmittel können tödlich sein.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/loc/news.de