10.07.2020, 11.59 Uhr

Coronavirus-News aktuell: Todes-Horror! Neue Lungenentzündung tötet mehr Menschen als Covid-19

Neue Lungenentzündung soll tödlicher sein als Covid-19. (Symbolfoto)

Neue Lungenentzündung soll tödlicher sein als Covid-19. (Symbolfoto) Bild: Adobe Stock/ Sof75

Das neuartige Coronavirus hält die Welt weiterhin im Atem. Bislang sind an den Folgen der neuartigen Lungenkrankheit Covid-19 über eine halbe Million Menschen gestorben. Während weltweit Ärzte versuchen, die Leben der Coronavirus-Patienten zu retten, ist möglicherweise eine neue tödliche Lungenentzündung im Umlauf, berichtet "CNN".

Coronavirus News aktuell: Unbekannte Lungenentzündung ist tödlicher als Covid-19

Laut einer Erklärung der chinesischen Botschaft soll in Kasachstan eine unbekannte Lungenentzündung grassieren, die tödlicher sei als Covid-19. In diesem Jahr starben daran bereits 1.700 Menschen. Seit Juni 2020 nehmen die Erkrankungen erheblich zu. Allein in diesem Monat starben 628 Menschen. Die meisten Fälle verzeichnen die Regionen Atyrau, Aktobe und Shymkent, die zusammen fast 500 neue Fälle und mehr als 30 schwer erkrankte Patienten aufweisen, schreibt die chinesische Botschaft unter Berufung auf lokale Medien. Auch in der kasachischen Hauptstadt Nursultan hat sich die Zahl der Lungenentzündungen im Vergleich zu anderen Monaten verdoppelt.

"Täglich werden bis zu 200 Menschen in Krankenhäuser eingeliefert. In den letzten Tagen wurden täglich etwa 300 Menschen mit diagnostizierter Lungenentzündung in Krankenhäuser gebracht. Außerdem werden einige zu Hause behandelt", sagte der Leiter der Gesundheitsabteilung von Nursultan gegenüber der Nachrichtenagentur Kazinform. Das Gesundheitsministerium sucht derzeit nach der Ursache: "Das kasachische Gesundheitsministerium und andere Behörden führen vergleichende Untersuchungen durch und haben die Art des Lungenentzündungsvirus nicht definiert", schreiben die chinesischen Beamten. Die chinesische Botschaft hat die Bürger gewarnt, große Menschenansammlungen zu meiden und sich an Hygieneregeln und das Tragen eines Mundschutzes zu halten. Die Erklärung wurde veröffentlicht, nachdem die Coronavirus-Fallzahlen weiter angestiegen sind. 

Schon gelesen? Neue Pandemie droht! Forscher wegen Virus-Mutation alarmiert

Tödliche Lungenentzündung! Regierung bezeichnet Entdeckung als falsche Nachricht

Die kasachische Regierung wies die Behauptung der chinesischen Botschaft entschieden zurück. "Die von einigen chinesischen Medien veröffentlichten Informationen über eine neue Art von Lungenentzündung in Kasachstan sind falsch", sagte das Ministerium. Es könne auch sein, dass die Lungenentzündung auf andere Erreger, wie Bakterien, Pilze oder Viren zurückgeht. Eine neue Pandemie wird nicht vermutet. Weitere Untersuchungen müssen zeigen, ob es sich um einen neuen Erreger handelt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/loc/news.de