Gegen den Winterblues: Diese Strände laden zum Träumen ein

Macht sich der Winterblues bereits bemerkbar? Dann lassen Sie sich entführen zu den schönsten Stränden der Welt. Auch wenn in Corona-Zeiten weite Reisen kaum möglich sind, so kann man sich schon Inspiration für den nächsten Trip holen.

Macht sich der Winterblues bereits bemerkbar? Dann lassen Sie sich entführen zu den schönsten Stränden der Welt. Auch wenn in Corona-Zeiten weite Reisen kaum möglich sind, so kann man sich schon Inspiration für den nächsten Trip holen.

Macht sich der Winterblues bereits bemerkbar? Dann lassen Sie sich entführen zu den schönsten Stränden der Welt. Auch wenn in Corona-Zeiten weite Reisen kaum möglich sind, so kann man sich schon Inspiration für den nächsten Trip holen. Die Malediven sind für viele der Inbegriff des Paradieses. Palmen gepaart mit weißem Sandstrand gibt es beispielsweise am Fulhadhoo Beach - die perfekte Kulisse für traumhafte Urlaubsfotos. Bali zählt spätestens seit dem Film Auch in Italien kann Südseefeeling aufkommen. Auf der Insel Favignana vor der Küste Siziliens schimmert am Strand von Cala Rossa das Meer in verschiedenen Blautönen. Auf der mexikanischen Insel Isla Holbox warten menschenleere Strände auf die wenigen Urlauber, die sich dorthin verirren. In Hängematten am Strand liegen und einen kalten Cocktail genießen - was kann es Schöneres geben? In den USA gibt es ebenfalls traumhafte Strände. Die Big Sur Coast im Bundesstaat Kalifornien ist überaus beliebt. Ein Abstecher zur Pfeiffer Beach lohnt sich allemal, da es hier die schönsten Sonnenuntergänge der Gegend zu sehen gibt. Auf der niederländischen Insel Terschelling gibt es einen knapp 30 Kilometer langen Sandstrand, der fast rund um die Insel führt. Zwar ist das Meer hier etwas rauer als im Süden Europas, aber nicht weniger schön. Der Küstenstreifen Val de San Vicente liegt im Norden Spaniens und ist rund 50 Kilometer lang. Neben Burgen und einer atemberaubenden Landschaft, laden die versteckten Strände zum Verweilen ein. Im Manuel-Antonio-Nationalpark an der Pazifikküste Costa Ricas befindet sich der Strand Playa Manuel Antonio. Weißer, feiner Sand und glasklares Wasser locken zum Schnorcheln, Schwimmen und Faulenzen. Im Südwesten der griechischen Insel Kreta befindet sich Elafonisi. Ein Highlight auf der kleinen Insel: Der Strand ist durch winzige Muschelteilchen rosa gefärbt. Wer Einsamkeit sucht, hat auf der thailändischen Insel Ko Mak sein Paradies gefunden. Nur wenige Touristen betreten das Fleckchen Erde. Die Strände hat man deshalb meist für sich allein, wie den Laem Son Beach im östlichen Teil der Insel.
Weitere Fotostrecken