"The Crown": Darauf können sich die Fans freuen

Das Warten hat ein Ende: Die vierte Staffel von

Das Warten hat ein Ende: Die vierte Staffel von "The Crown" ist ab dem 15. November auf Netflix zu sehen. Und die Fans der Serie können sich auf einiges freuen.

Das Warten hat ein Ende: Die vierte Staffel von Sie steht im Mittelpunkt der Serie: Queen Elizabeth II., gespielt von Olivia Colman. An der Seite der Queen steht wie immer ihr Ehemann Prinz Philip (Tobias Menzies). Queen Elizabeth II. mit ihrem Thronfolger Prinz Charles (hinten, Josh O'Connor) und Prinzessin Diana (Emma Corrin) - auf ihr dürfte das Hauptaugenmerk der neuen Staffel liegen. Camilla Parker Bowles (Emerald Fennell) darf natürlich nicht fehlen... Wie nahe stehen sich Camilla und Diana? Prinz Charles und Diana - noch ist hier von ihrem späteren Glanz nichts zu erahnen. Ihre Verwandlung zur Prinzessin erwarten die Neben dem Kennenlernen, Dianas Debüt auf Schloss Balmoral und der ersten royalen Tour mit Charles wird in der Serie auch die royale Hochzeit des Paares aus dem Jahr 1981 dargestellt... Inklusive Hochzeitskleid. Dafür wurde eine genaue Kopie des Originals erstellt. In einem Wie Aber auch andere Mitglieder der Königsfamilie tauchen in Staffel vier auf: Charles' jüngere Schwester Prinzessin Anne (Erin Doherty): Wie geht es in ihrem Liebesleben weiter? Die Schwester der Queen, Prinzessin Margaret (Helena Bonham Carter), bekommt gesundheitliche Probleme, wie der Trailer bereits zeigte. Queen Mum (Marion Bailey) ist in Staffel vier natürlich auch mit von der Partie. Ein weiteres Highlight der neuen Folgen: Die Queen bekommt es mit Premierministerin Margaret Thatcher (Gillian Anderson) zu tun. Welchem Unheil die Königin und Prinz Charles hier entgegenblicken? Die Fans erfahren es ab dem 15. November auf Netflix.
Weitere Fotostrecken