Ihre schönsten Outfits als First Lady

Melania Trump steht als Frau von US-Präsident Donald Trump stets im Auge der Öffentlichkeit. In den vergangenen Jahren hat sie als First Lady für mehr als nur einen modischen Wow-Moment gesorgt.

Melania Trump steht als Frau von US-Präsident Donald Trump stets im Auge der Öffentlichkeit. In den vergangenen Jahren hat sie als First Lady für mehr als nur einen modischen Wow-Moment gesorgt.

Melania Trump steht als Frau von US-Präsident Donald Trump stets im Auge der Öffentlichkeit. In den vergangenen Jahren hat sie als First Lady für mehr als nur einen modischen Wow-Moment gesorgt. Melania Trump wählte für die Amtseinführung ihres Mannes, US-Präsident Donald Trump, im Januar 2017 ein hellblaues Outfit des Modelabels Ralph Lauren. Es erinnerte an ihre wohl berühmteste Vorgängerin: Jackie Kennedy Onassis. Den Premierminister von Indien begrüßte Melania Trump im Juni 2017 in einer leuchtend gelben Robe von Emilio Pucci. Einen Monat darauf, im Juli 2017, zog die First Lady in Hamburg alle Blicke auf sich. Zu einem Konzert in der Elbphilharmonie im Rahmen des G20-Gipfels trug sie dieses weiße Fransenkleid. Ihren Paris-Besuch im Juli 2017 startete Melania Trump in einem feuerroten Ensemble aus Glockenrock und Blazer von Dior. Dass die Ehefrau von Donald Trump auch sportlich kann, bewies sie im September 2017. Zur Bluejeans kombinierte sie eine kurze Hemdjacke und flache Schuhe - eine echte Seltenheit. Deutlich ausgefallener kam der Look von Melania Trump im November 2017 daher. Für ihren Aufenthalt in Südkorea hatte sich die First Lady für einen extravaganten Mantel des spanischen Labels Delpozo entschieden. Bei einem Treffen mit dem chinesischen Präsidenten in Beijing glänzte die First Lady in einer schwarzen Abendrobe mit floralem Muster. Wieder einmal wählte sie flache Schuhe dazu. Im Juli 2018 wurde Melania Trump zum Blickfang, als sie zum Abendessen der Staatschefs beim NATO-Gipfel im belgischen Brüssel in einer glamourösen Robe des libanesischen Designers Elie Saab erschien. Im selben Monat strahle sie auch an der Seite des amerikanischen Botschafters im Vereinigten Königreich, Woody Johnson, und seiner Frau Suzanne Ircha. Hierzu wählte die First Lady ein gelbes Abendkleid des französischen Modehauses J Mendel. Unterwegs in Ägypten: Für ihren Trip zu den Pyramiden von Gizeh hüllte sich Melania Trump im Oktober 2018 in modisches Weiß. Fast wie eine echte Prinzessin kam Melania Trump im Juni 2019 daher. Für die Begegnung mit Herzogin Camilla und Prinz Charles in London schlüpfte sie in ein bodenlanges Cape-Kleid der früheren Givenchy-Designerin Clare Waight Keller. Gut behütet zeigte sich die Ehefrau von Donald Trump außerdem in Southampton, England. Ihr Ton-in-Ton-Look aus Mantel, Kleid, Hut und Stiletto-Pumps wirkte modern und mondän zugleich. Für einen leuchtenden Modemoment sorgte Melania Trump auch im US-amerikanischen Orlando. Der Auftaktveranstaltung zur Wahlkampfkampagne ihres Mannes wohnte sie in einem knallgelben Overall mit Fledermausärmeln bei. Dass sie sich fremden Kulturen nicht verschließt, zeigte die First Lady in der indischen Hauptstadt Neu-Delhi. Im Februar 2020 posierte sie an der Seite des indischen Premierministers in einem Sari-ähnlichen Kleid von Carolina Herrera. Als Donald Trump seine Präsidentschaftskandidatur der Republikaner im August 2020 offiziell bestätigte, glänzte Ehefrau Melania an seiner Seite. Einer der Gründe: Sie trug ein strahlend grünes Plisseekleid von Valentino.
Weitere Fotostrecken Zum Artikel