Durchblick im Ziffern-Dschungel: Kennen Sie diese Autokennzeichen?

Sonderlich bunt sind unsere Kennzeichen nicht: weißer Hintergrund mit zumeist schwarz gestanzter Schrift darauf. Doch ein paar Abweichungen gibt es. Kennen Sie sich im Kennzeichen-Dschungel aus?

Sonderlich bunt sind unsere Kennzeichen nicht: weißer Hintergrund mit zumeist schwarz gestanzter Schrift darauf. Doch ein paar Abweichungen gibt es. Kennen Sie sich im Kennzeichen-Dschungel aus?

Sonderlich bunt sind unsere Kennzeichen nicht: weißer Hintergrund mit zumeist schwarz gestanzter Schrift darauf. Doch ein paar Abweichungen gibt es. Kennen Sie sich im Kennzeichen-Dschungel aus? Bis vor gut 20 Jahren sahen die ... liegt im blauen Europa-Feld im linken Teil des Kennzeichens (und einer anderen Schriftart). Neben den europäischen Sternen ist dort auch... ... das Saisonkennzeichen tragen Fahrzeuge, die nicht das ganze Jahr eingesetzt werden, z.B. Cabrios. Die Halter sparen sich so Steuern und Versicherung, die Autos dürfen während der Ruhemonate aber nicht im öffentlichen Verkehrsraum abgestellt werden. Auf einem Kurzzeitkennzeichen ist das Ablaufdatum vermerkt. Danach darf das Fahrzeug nicht mehr gefahren werden. Im Gegensatz zu den roten Schildern (siehe nächstes Bild) sind sie auch für Privatpersonen verfügbar. Hier ist das sogenannte Ausfuhrkennzeichen abgebildet. Man nimmt es für Fahrzeuge, die Deutschland definitiv verlassen und in ein anderes Land gebracht werden. Diese roten Nummern sind Händlerkennzeichen - Wechselkennzeichen für das Kfz-Gewerbe. Diplomatenkennzeichen beginnen traditionell mit einer Null, darauf folgt dann eine Zahlenkombination. Dieser Oldtimer-Traktor fährt ein Kennzeichen für ein steuerbegünstigtes Fahrzeug spazieren. Oft sieht man diese an land- oder forstwirtschaftlichen Vehikeln. Die Buchstaben sind hier stets grün. Behördenfahrzeuge, wie dieser Polizeiwagen, enthalten neben den Buchstaben für die Stadt oder den Landkreis nur noch Ziffern - und keine weiteren Buchstaben. Die Deutschland-Flagge sieht man auf Fahrzeugen der Bundeswehr, dazu haben sie als ersten Buchstaben immer ein
Weitere Fotostrecken