Urlaub im Norden? So schön ist Dänemark

Raue Meere, grüne Landschaften und feine Sandstrände: Dänemark ist eine Perle im Norden Europas, wie diese zehn Bilder zeigen.

Raue Meere, grüne Landschaften und feine Sandstrände: Dänemark ist eine Perle im Norden Europas, wie diese zehn Bilder zeigen.

Raue Meere, grüne Landschaften und feine Sandstrände: Dänemark ist eine Perle im Norden Europas, wie diese zehn Bilder zeigen. Im Norden Dänemarks wartet ein einzigartiges Naturszenario auf Urlauber. Grenen ist die nördlichste Spitze von Jütland. Auf der Landzunge treffen sich zwei Meere: die Nordsee und das Kattegat. Baden ist verboten, aber der Anblick ist einmalig. Im Nationalpark Mols Bjerge, auf der Halbinsel Djursland, befindet sich die wohl hügeligste Landschaft Dänemarks. In den großen Wald- und Grünflächen sind viele Pflanzen und Tiere zu Hause. Ruinen zeugen von der einstigen Besiedlung des Gebiets. Über 500 Kilometer erstreckt sich das UNESCO-Weltkulturerbe Wattenmeer. In Dänemark können Urlauber das Naturphänomen der Ein atemberaubender Anblick sind die Kreidefelsen von Møns Klint auf der Ostseeinsel Møn. Die Kalksteinwand ist bis zu 128 Meter hoch und bietet einen spektakulären Ausblick. An mehreren Stellen führen Treppen zum Wasser. Zu den schönsten Inseln Dänemarks zählt Fanø, die nur zwölf Minuten mit der Fähre vom Festland entfernt liegt. Sandstrände und Dünen prägen das Landschaftsbild. Anholt ist naturbelassen. Die Insel liegt 45 Kilometer vor der Halbinsel Djursland und hat nur knapp 140 Einwohner. 90 Prozent der Insel stehen unter Naturschutz. Wer Ruhe und Frieden sucht, ist hier richtig. Die größte Burgruine Nordeuropas können Urlauber auf der Ostseeinsel Bornholm besuchen. Hammershus liegt auf einer Klippe und ist von einer Ringmauer umgeben. Einen Panoramablick auf das Gemäuer bietet das nahegelegene Besucherzentrum. Die Hauptstadt Kopenhagen zieht nicht ohne Grund jedes Jahr Millionen von Touristen an. Bunte Häuser, zahlreiche Restaurants und zauberhafte Stadtviertel verleihen der skandinavischen Metropole einen besonderen Charme. Zwischen Lønstrup und Løkken befindet sich die größte Wanderdüne Europas. Råbjerg Mile ist bis zu 40 Meter hoch und bewegt sich durchschnittlich 15 Meter jährlich Richtung Nordosten. Die Miniwüste ist ein Highlight auf jedem Trip. Auf der Insel Fünen befindet sich das Schloss Egeskov. Es gehört zu den besterhaltenen Wasserschlössern Europas. Im Herzen der Insel liegt das Freilichtmuseum Funen Village, das aus Häusern des 18. und 19. Jahrhunderts besteht.
Weitere Fotostrecken