Das sind Deutschlands beliebteste Burgen und Schlösser

Das berühmte Schloss Neuschwanstein schafft es im Ranking der beliebtesten Burgen und Schlösser in Deutschland des Verbraucherportals

Das berühmte Schloss Neuschwanstein schafft es im Ranking der beliebtesten Burgen und Schlösser in Deutschland des Verbraucherportals "Testberichte.de" nur auf Platz 68. 1.000 Schlösser und Burgen waren Teil des Rankings.

Das berühmte Schloss Neuschwanstein schafft es im Ranking der beliebtesten Burgen und Schlösser in Deutschland des Verbraucherportals Das Neue Palais Potsdam hat es gerade so in die Top Ten geschafft. Es ist das imposante Gegenstück zum kleinen Sanssouci und war früher die Residenz Friedrich des II. Die prächtigen Festsäle faszinieren heute noch Besucher aus aller Welt. Am Rande der Würzburger Innenstadt befindet sich die Residenz Würzburg, ein barocker Bau aus dem 18. Jahrhundert, der als Sitz der Fürstbischöfe diente und zum Welterbe der UNESCO zählt. Damit hat sich das Bauwerk den neunten Rang im Ranking erobert. Das Residenzschloss übernimmt Rang acht und ist ein architektonisches Highlight von Dresden. Nach der Wende wurde die ehemalige Monarchenresidenz neu konzipiert und beherbergt heute Museen und Bibliotheken. Den tollen Blick gibt's gratis. In einem engen Seitental der Mosel steht auf einem steilen Felskopf Burg Eltz, der Inbegriff einer deutschen Ritterburg. Sie bietet eine Zeitreise durch acht Jahrhunderte und birgt eine der bedeutendsten privaten Schatzkammern - Platz sieben dafür. Das malerisch auf einer Insel gelegene Schloss Schwerin schiebt sich auf Rang sechs und diente jahrhundertelang als Residenz der mecklenburgischen Herzöge. Heute ist es Sitz des Landtages von Mecklenburg-Vorpommern. Auf dem 13 Fußballfelder großen Felsplateau des Tafelbergs in der Sächsischen Schweiz steht die unbezwingbare Festung Königsstein und lädt mit über 50 Bauwerken und Grünanlagen zum Verweilen ein - ein verdienter fünfter Platz. Rang vier geht an den Osten Deutschlands. Der Dresdner Zwinger inmitten der sächsischen Landeshauptstadt gehört zu den imposantesten Barock-Bauwerken. Das über 300 Jahre alte Gebäude beherbergt Museen und ist Bühne für verschiedene Veranstaltungen. Auf dem Gipfel des Hausbergs der Stadt Reutlingen in Baden-Württemberg befindet sich die Ruine Achalm, deren Geschichte bis ins 11. Jahrhundert zurückreicht und eine atemberaubende Aussicht auf die Stadt bietet - der Bronze-Rang. Die Burgruine Waldeck ist eine der ältesten Burgen der Oberpfalz und schrammt gerade so am Sieg vorbei. Die ehemalige Gipfelburg steht auf einem über 600 Meter hohen Basaltkegel des Waldecker Schlossbergs in Bayern. Bei den Online-Bewertungen kommt kein Schloss und auch keine Burg am besten weg, sondern ausgerechnet ein Gemäuer: Die Ruine Felsenburg Neurathen im sächsischen Elbsandsteingebirge schneidet am besten ab und steht ganz oben.
Weitere Fotostrecken