Global Peace Index 2020: Das sind die friedlichsten Länder der Welt

Wo sind die Krisenherde, wie friedlich geht es wo zu? Jedes Jahr werden 163 Länder vom Institute for Economics and Peace darauf untersucht. Grundlage sind 24 qualitative und quantitative Indikatoren, die eine Punktzahl ergeben - je weniger, desto besser!

Wo sind die Krisenherde, wie friedlich geht es wo zu? Jedes Jahr werden 163 Länder vom Institute for Economics and Peace darauf untersucht. Grundlage sind 24 qualitative und quantitative Indikatoren, die eine Punktzahl ergeben - je weniger, desto besser!

Wo sind die Krisenherde, wie friedlich geht es wo zu? Jedes Jahr werden 163 Länder vom Institute for Economics and Peace darauf untersucht. Grundlage sind 24 qualitative und quantitative Indikatoren, die eine Punktzahl ergeben - je weniger, desto besser! Gerade so in die Top Ten gerutscht ist die Schweiz: 2019 belegte das Land Platz elf - eine kleine Verbesserung. Platz neun im Friedens-Ranking führt uns nach Asien. Japan schiebt sich noch vor die Schweiz, schafft aber trotzdem keine Verbesserung. Immerhin: Das Land ist das dreizehnte Jahr in Folge unter den Top Ten. Tschechien macht im Vergleich zum Vorjahr zwei Plätze gut und schiebt sich auf Rang acht. Ein guter Grund, um für den nächsten Urlaub eine Stippvisite in die Hauptstadt Prag einzuplanen. Platz sieben geht wie schon 2019 an die Mega-Metropole Singapur. Wer hinfährt, sollte in den Gardens by the Bay. 25 bis 50 Meter hohe Baumkonstruktionen und der Flower Dome zeigen den Versuch, die weltweit erste Gartenstadt zu werden. Mit einem Sprung über den großen Teich geht es nach Kanada und Platz sechs. Bei einer Idylle wie hier am Lake Louise fällt es nicht schwer zu glauben, dass Kanada zu den friedlichsten Ländern der Erde gehört. Dänemark liegt in der goldenen Mitte. Verglichen mit 2019 ist das keine Verbesserung, aber auch keine Verschlechterung. Auch Platz vier ist ein direkter Nachbar von Deutschland, das im Ranking übrigens auf den 16. Platz ist. Österreich schrammt am Bronze-Rang vorbei und liegt auf Platz vier. Auf das Friedenstreppchen schafft es ein Land, das in den letzten Jahren immer beliebter geworden ist. Schon im letzten Jahr eroberte Portugal den dritten Platz der Weltrangliste des Friedens. 1.274 Punkte reichen aber doch nicht ganz für den Silberrang. Der geht an ... ... Neuseeland! Das Island bleibt das friedlichste Land der Welt, eine Position, die es auch schon die Jahre davor innehatte und wohl auch nicht so schnell verlieren möchte.
Weitere Fotostrecken