Welttag der humanitären Hilfe: Diese Stars sind UN-Botschafter

Schauspielerin Angelina Jolie ist UN-Sonderbeauftragte und reiht sich damit in die illustre Runde prominenter Botschafter für den guten Zweck ein.

Schauspielerin Angelina Jolie ist UN-Sonderbeauftragte und reiht sich damit in die illustre Runde prominenter Botschafter für den guten Zweck ein.

Schauspielerin Angelina Jolie ist UN-Sonderbeauftragte und reiht sich damit in die illustre Runde prominenter Botschafter für den guten Zweck ein. Leonardo DiCaprio setzt sich gegen den Klimawandel ein. 2014 ernannte der damalige Generalsekretär Ban Ki-moon den Schauspieler zum UN-Friedensbotschafter. Bollywood-Star Priyanka Chopra ist seit 2010 Goodwill-Botschafterin für UNICEF. Bereits 2008 entwickelte die Inderin eine Kampagne für Bildungsrechte junger Mädchen. 2010 gründete Ian Somerhalder seine eigene Umweltschutz-Stiftung, 2014 wurde der Schauspieler von der UN zum Goodwill-Botschafter ernannt. Emma Watson ist seit 2014 UN-Frauenbotschafterin. Die Seit 2012 ist Angelina Jolie Sonderbeauftragte des UNHCR. Zuvor vertrat sie das UN-Flüchtlingskommissariat als Goodwill-Botschafterin von 2001 bis 2012 und führte im Zuge dessen 60 Feldmissionen durch. Auch Fußball-Star David Beckham ist unter den prominenten UN-Botschaftern: Bereits seit 1999 engagiert der Brite sich mit UNICEF für Seine Ehefrau Victoria ist dagegen Botschafterin für die UNAIDS und setzt sich seit 2014 für Menschen mit HIV und Aids ein, insbesondere Frauen und Kinder. US-Schauspielerin Susan Sarandon ist seit 1999 Goodwill-Botschafterin für UNICEF. Sie setzt sich für Kinderentwicklungs- und Bildungsprogramme in Entwicklungsländern ein. 2011 ernannte UNICEF Schauspieler Liam Neeson zum globalen Goodwill-Botschafter. Zuvor war er bereits seit 1997 nationaler Botschafter für UNICEF in Irland gewesen. Schauspielerin Cate Blanchett macht sich seit 2015 mit UNHCR für Flüchtlinge stark und wurde 2016 zur Goodwill-Botschafterin ernannt. 2010 wurde Antonio Banderas zum Botschafter des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen ernannt. Der Schauspieler arbeitet mit UNDP dafür, Armut bis 2030 zu besiegen. Oscar-Gewinnerin Nicole Kidman wurde 2006 zur UN-Botschafterin für Frauen ernannt. Für die Australierin ist die Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen ein besonderer Schwerpunkt. 2009 ernannte UNICEF Orlando Bloom zum Goodwill-Botschafter, um sein Engagement für die Rechte von Kindern auf der ganzen Welt zu würdigen. Das hat er mit Lebensgefährtin Katy Perry gemeinsam: Auch die Sängerin ist seit 2013 Goodwill-Botschafterin für UNICEF. Beiden ist es ein Anliegen, die Leben von Kindern zu verbessern. Als Goodwill-Botschafter ist Jackie Chan seit 2004 Verfechter von Kinderrechten und setzt sich gegen Diskriminierung aufgrund von Aids oder HIV ein. Charlize Theron ist eine von zwölf FriedensbotschafterInnen der Vereinten Nationen. 2008 wurde sie dazu ernannt, weil sie eine überzeugte Verfechterin von Kinder-, Frauen- und Tierrechten vor allem in ihrer Heimat Südafrika ist. Auch Michael Douglas ist einer der zwölf UN-Friedensbotschafter. Der zweifache Oscar-Gewinner engagiert sich für das Thema nukleare Abrüstung und gegen den wachsenden Waffenhandel. Musik-Wunderkind Stevie Wonder setzt sich seit Jahrzehnten für humanitäre Themen ein und steht auch auf der Liste der UN-Friedensbotschafter. Vor allem engagiert er sich für Menschen mit sensorischen, geistigen oder körperlichen Behinderungen. Als UNICEF-Goodwill-Botschafterin setzt Tennis-Star Serena Williams sich seit 2011 für Kinder ein. Beim Schwerpunkt Bildung unterstützt sie das Programm Topmodel Eva Padberg ist bereits seit 2006 für UNICEF aktiv und wurde 2012 zur Botschafterin ernannt. Sie war Teil zahlreicher Projekte, unter anderem in Burkina Faso, Südafrika und Georgien. Fußballer Mats Hummels setzt sich als UNICEF-Botschafter für Kinder ein, die durch Krieg und Flucht keine echte Kindheit erleben durften. Robbie Williams reiste 1998 zum ersten Mal mit UNICEF nach Sri Lanka, 2000 wurde er zum UNICEF-Botschafter ernannt. Als solcher bereiste und unterstützte er zahlreiche UNICEF-Projekte weltweit. Rita Ora erlebte als Kind selbst die Flucht aus ihrer Heimat, dem Kosovo. Seit 2013 setzt die Sängerin sich für das Kinderhilfswerk UNICEF ein, seit 2019 ist sie Botschafterin. Seit 2018 ist Ben Stiller Goodwill-Botschafter für das UNHCR. Er will als solcher ein Verfechter von Rechten für Flüchtlinge sein. Anne Hathaway engagiert sich schon lange für Frauenrechte, 2016 wurde sie von UN Women zur Goodwill-Botschafterin ernannt. Idris Elba ist Goodwill-Botschafter für den IFAD, der sich für landwirtschaftliche Weiterentwicklung einsetzt. Während der Corona-Krise sammelte der Schauspieler über 200 Millionen Dollar für Hilfsfonds für ländliche Gemeinden. Kate Hudson ist seit 2018 Botschafterin für das UN World Food Programme. Bereits seit 2015 arbeitet sie mit der Organisation, um das Welternährungsprogramm zu unterstützen. Die UN haben auch royale Unterstützer: Zum Beispiel Königin Letizia von Spanien, die seit 2015 Spezialbotschafterin für Ernährung der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen ist. Ellie Goulding ist seit 2017 Goodwill-Botschafterin für das UN-Umwelt-Programm. 2018 hielt die Sängerin eine Rede vor 85 Staatsoberhäuptern bei der Auch Topmodel Gisele Bündchen ist Botschafterin für die UNEP: Die Umwelt liegt der Brasilianerin schon immer am Herzen, sie setzt sich seit vielen Jahren für Nachhaltigkeit und Umweltschutz ein.
Weitere Fotostrecken