Diese Stars können nicht ohne ihre schnurrenden Lieblinge

Es gibt im Show-Business nicht nur

Es gibt im Show-Business nicht nur "Cat-Ladies" wie Taylor Swift, sondern auch "Cat-Gentlemen" wie Ian Somerhalder. Diese Bilderstrecke präsentiert einige bekannte Promis, die nicht auf ihre wuscheligen Lieblinge verzichten wollen.

Es gibt im Show-Business nicht nur Die beiden Schätze von Taylor Swift, Meredith Grey und Olivia Benson (Foto), sind echte Social-Media-Stars und wurden nach den berühmten Serienfiguren aus Im vergangenen Jahr grüßte Swift am Weltkatzentag mit einem Foto von sich und einem ihrer Lieblinge. Im gleichen Jahr wurde sie selbst zur Katze - in der Musicalverfilmung Drew Barrymore wollte eigentlich nur einer Katze aus dem Tierheim ein neues Zuhause geben - kam am Ende jedoch mit drei süßen Exemplaren nach Hause. Inzwischen sind Lucky (Foto), Peach und Fern feste Familienmitglieder. Seine weiße Birma-Katze Choupette bekam Karl Lagerfeld 2011 von Model Baptiste Giabiconi geschenkt. Nach Lagerfelds Tod im Februar 2019 bekam Choupette eine Adoptivmutter, eine Villa und genug Geld vererbt, um ihr Luxusleben weiterführen zu können. Amanda Seyfried und ihr Ehemann Thomas Sadoski helfen leidenschaftlich gerne Tieren in Not und nehmen sie als Sängerin Katy Perry ist ein absoluter Katzen-Fan. Vor knapp drei Monaten musste sie sich schweren Herzens von Kitty Purry verabschieden, die Ed Sheerans flauschige Lieblinge heißen Calippo und Dorito - und haben seit geraumer Zeit sogar einen eigenen Instagram-Account. Dort heißen die Sheeran-Katzen @thewibbles. Kesha liebt ihren Kater Carl über alles, obwohl er manchmal gar nicht so nett ist, wie sie selbst betonte. Die Sängerin ist bekannt dafür, ihre Vierbeiner sogar mit in den Urlaub zu nehmen. Wegen einer schweren Katzenhaarallergie musste Sängerin Demi Lovato ihre Nacktkatze wieder abgeben. Trotzdem liebt sie Katzen in jeder Größe. Miley Cyrus' Kätzchen Shanti Om Bb hat wie Ed Sheerans Lieblinge einen eigenen Instagram-Account. Die Sängerin hat noch weitere Katzen zuhause - ebenso wie Hunde und Schweine. Paris Hilton und ihre Schwester Nicky Rothschild sind beide große Hunde- und Katzenliebhaberinnen. Gemeinsam veranstalteten sie deshalb bereits einmal ein Ex- Kate Beckinsale stiehlt ihrer Katze Willow sogar den Look. Die Mayim Bialik ist ebenfalls eine wahre Sängerin und Schauspielerin Mandy Moore und ihr Ehemann Taylor Goldsmith sind ebenfalls große Katzen-Fans. Der flauschige Freund auf dem Foto heißt Peanut. Russell Brand kuschelte besonders gerne mit seinem Kater Morrissey, der in diesem Jahr verstarb. Der Ex-Mann von Katy Perry ist ganz verrückt nach Tieren und teilt seine Villa mit mehreren Hunden und Katzen. Ellen DeGeneres und Portia de Rossi haben Zuhause eine ganze Horde Haustiere. Das Zusammensein mit Hund und Katze steht an der Tagesordnung - auch beim Arbeiten. US-Schauspieler James Franco mag ein harter Kerl sein, beim Anblick eines kleinen Kätzchens wird aber auch er plötzlich ganz weich. Spice Girl Geri Halliwell liebt Katzen, obwohl ihre eigene sie einmal blutig gekratzt hat. Hier sagt sie der Katze eines Freundes via Facetime Hallo.
Weitere Fotostrecken