Diese Stars begleiteten Richard Lugner schon zum Opernball

"The Body" in Lugners Loge: Das einstige australische Supermodel Elle Macpherson (55) war 2019 Richard Lugners (87) Gast für den Opernball. Aber auch Oscarpreisträger, Dschungel-Königinnen und Musik-Produzenten sorgten schon für Blitzlichtgewitter.

Nach einigem Hin und Her steht nun auch Richard Lugners Begleitung für 2020 fest. Der italienische Schauspielstar Ornella Muti (64) ist der Einladung des Baulöwen gefolgt. Eigentlich war Ex-Ski-Star Lindsey Vonn (35) als Begleitung vorgesehen. Doch nach Lugners offizieller Verkündung auf einer Pressekonferenz machte sie überraschend einen Rückzieher. Kaum ein Star bringt so viel Medienpräsenz wie Kim Kardashian West (39). Das wusste 2014 auch Lugner und präsentierte sie als Eigentlich brachte der Sänger Harry Belafonte (92) den Calypso aus Trinidad nach Europa. In Wien schwang er dann aber 1992 zum Dreiviertel-Takt das Tanzbein. Er war der erste Star-Gast auf dem Opernball und sollte nicht der Letzte bleiben... Joan Collins (86) wurde durch ihre Rolle als rachsüchtiges Biest Alexis in der Serie Ivana Trump (70) zeigte sich ein Jahr später an der Seite des Österreichers. Damals war die Ex-Frau des heutigen US-Präsidenten Donald Trump mit dem italienischen Geschäftsmann Riccardo Mazzucchelli zusammen. Italienisch geht es weiter... ... kein Opernball ohne eine echte Diva! Niemand passt da wohl besser als die italienische Schauspielerin Sophia Loren (85). 1995 nahm sie in der Ehrenloge Platz und war damit der vierte Gast von Richard Lugner. 1996 lieferte Grace Jones (71) einen spektakulären Auftritt. Nicht ganz so extrovertiert wie hier, aber dennoch nicht weniger auffällig, kam sie in einem tief ausgeschnittenen und außergewöhnlichen Kopftuch zum Society-Event. Ein Jahr später ging es schon weniger extravagant in der Ende der 70er Jahre zog sie sich aus dem Filmgeschäft zurück: 1998 wurde Raquel Welch (79) wiederentdeckt - von Richard Lugner. Zusammen mit ihrem damaligen Mann Richard Palmer folgte sie seinem Ruf nach Wien. Ein Jahr später fügte der Baulöwe seiner Sammlung Schauspiel-Legende Faye Dunaway (79) hinzu. 1999 lächelte sie in die Kameras der Fotografen. Pünktlich zum Millenniums-Jahr durften es sogar zwei Damen sein: An einem Arm freute sich die Britin Jacqueline Bisset (75) auf das Balltreiben, auf der anderen Seite... ...fand man Dieter Bohlens Ex Nadja abd el Farrag (54). Nicht Denn Italienerinnen hat der Baulöwe offenbar besonders gerne. Nach Sophia Loren fand 2002 mit Claudia Cardinale die nächste Südländerin ihren Weg in die Wiener Ehrenloge. Die heute 81-Jährige hatte sichtlich Spaß am 2003 musste sich Richard Lugner seinen Gast teilen. Denn Pamela Anderson (52) kam in Begleitung ihres damaligen Partners Kid Rock (49). 2016 sprang die Badenixe spontan für den französischen Schauspieler Alain Delon als Gast der Familie Wess ein. Hut ab! 2004 zog Richard Lugner seinen Zylinder vor Hollywood-Schauspielerin Andie MacDowell. Auch die Frage Sie kam, zickte und ging: Mit dem Ex- 2006 sah der Wiener Opernball eine beeindruckende In dieser Robe sah sie ein bisschen wie Als schüchtern kann man Burlesque-Künstlerin Dita Von Teese wahrlich nicht bezeichnen. Doch der Medienrummel auf dem Wiener Opernball war der heute 47-Jährigen einfach zu viel: Sie flüchtete auf die Toilette und forderte Polizeischutz an. Ihrer Harry Belafonte war nicht der einzige männliche Gast auf dem Ball der Bälle. Nachdem Lindsay Lohan abgesagt hatte, sprang 2010 kurzfristig Pop-Titan Dieter Bohlen (65) ein. Nicht nur er, auch seine Freundin Carina hatte sichtlich Spaß. Fällt der Name Silvio Berlusconi, wird oft im gleichen Atemzug Ruby Rubacuori alias Karima el-Mahroug (27) genannt. Die Aber nicht nur Ruby sorgte 2011 für Aufsehen: Der US-Schauspieler Larry Hagman (1931-2012, 2012 gab sich die frisch gebackene Dschungel-Königin Brigitte Nielsen (56) die Ehre. Gut gelaunt lachte sie damals in die Kameras. Grund genug hatte sie ja, denn über den Wiener Opernball sagte sie laut Nicht nur Dschungelkönigin Brigitte Nielsen schaffte es 2012 in die Höhle des Baulöwen. Auch Roger Moore (1927-2017) kam in bester James-Bond-Manier nach Wien. Gina-Lisa Lohfink (33) war 2012 die Dritte im Bunde und hatte sichtlich Spaß. Mit Mira Sorvino (52) und Gina Lollobrigida (92) holte Lugner 2013 eine Oscargewinnerin und einen Star des italienischen Kinos in seine Loge. Verglichen mit Ruby Rubacuori und Grace Jones blieben deren Auftritte aber eher farblos und unspektakulär. Kim Kardashian stiehlt so schnell keiner die Show. Doch genau das schaffte Oliver Pocher (41) 2014 auf dem Society-Event. Im ORF-Interview sorgte er mit einer offenbar witzig gemeinten Anspielung über Kanye Wests Song 2015 führte ...hier lächelt die US-amerikanische Schauspielerin Brooke Shields (54) zwar brav für die Kamera. Doch die Lugner-Loge verließ sie an dem Abend nur ein einziges Mal - für ein Interview. Da hatte Lugners ...
Weitere Fotostrecken Zum Artikel