Diese Stars leben mit einer HIV-Infektion

Hollywood-Star Charlie Sheen (54) teilte 2015 in der

Hollywood-Star Charlie Sheen (54) teilte 2015 in der "Today"-Show des US-Senders NBC mit, dass er seit vier Jahren HIV-positiv sei. Davor hatten Klatschblätter tagelang über eine Infektion spekuliert.

Hollywood-Star Charlie Sheen (54) teilte 2015 in der Sänger Tom Neuwirth (31) alias Conchita Wurst bekannte sich im April 2018 zu seiner HIV-Erkrankung. Er machte seine Infektion öffentlich, da ein ehemaliger Freund gedroht habe, die Information an die Presse zu geben. Im September 2015 erzählte Danny Pintauro (43, Basketball-Legende Earvin Der Brite Andy Bell (55), Sänger von Erasure ( Nadja Benaissa (37) wurde 2010 zu einer Bewährungsstrafe und Arbeitsstunden verurteilt, weil sie Männern, mit denen sie ungeschützten Sex hatte, ihre HIV-Infektion verschwieg. Der Fall der Ex-No-Angels-Sängerin wurde öffentlich kontrovers diskutiert. Holly Johnson (59), Sänger von Frankie Goes to Hollywood ( Chuck Panozzo (71), Bassist von Styx ( US-Singer-Songwriter John Grant (51) enthüllte dem Publikum des Meltdown Festivals 2012 während eines Konzertes mit Hercules and Love Affair, dass er HIV-positiv ist. Sein Song US-Schauspieler Jim J. Bullock (64) lebt schon lange mit dem HI-Virus. 1985 bekam er die Krankheit diagnostiziert. In Deutschland wurde er in erster Linie als Willie Tanners Bruder Neal in der Serie Greg Louganis (59) bekam seine HIV-Diagnose als Doppel-Olympiasieger im Wasserspringen kurz vor den Olympischen Spielen 1988 in Seoul. Er hielt sie geheim, da er sonst nicht hätte einreisen dürfen und wiederholte seinen Erfolg von 1984. Einer der Gründer des Life Balls, der weltgrößten Charity-Veranstaltung zugunsten HIV-infizierter und AIDS-erkrankter Menschen, Gery Keszler (56, l.), berichtete bei der Eröffnung 2015, HIV-positiv zu sein. Es gehe ihm aber gut mit der Krankheit.
Weitere Fotostrecken