Die Schicksalsschläge der Stars

Einige Stars mussten schon Schlimmes erleben - so wie Jennifer Hudson (34): 2008 wurden die Mutter, der Bruder und ein Neffe der Oscar-Gewinnerin in Chicago vom Ex-Freund ihrer Schwester getötet. Motiv: Eifersucht. Das Urteil: dreimal lebenslänglich.

Einige Stars mussten schon Schlimmes erleben - so wie Jennifer Hudson (34): 2008 wurden die Mutter, der Bruder und ein Neffe der Oscar-Gewinnerin in Chicago vom Ex-Freund ihrer Schwester getötet. Motiv: Eifersucht. Das Urteil: dreimal lebenslänglich.

Einige Stars mussten schon Schlimmes erleben - so wie Jennifer Hudson (34): 2008 wurden die Mutter, der Bruder und ein Neffe der Oscar-Gewinnerin in Chicago vom Ex-Freund ihrer Schwester getötet. Motiv: Eifersucht. Das Urteil: dreimal lebenslänglich. Wenn von Regisseur Roman Polanski (84) die Rede ist, dann oft im Zusammenhang mit Vergewaltigungsvorwürfen gegen ihn. Fast vergessen: 1969 wurde seine schwangere Frau Sharon Tate von den Mitgliedern der Ex-Basketball-Superstar Michael Jordan (55) gelang auf dem Feld alles, privat hatte er es nicht immer leicht. So wurde sein Vater im Jahr 1993 überfallen und getötet. Einen Schicksalsschlag verarbeiten musste auch Schauspieler Mark Ruffalo (50). 2008 wurde sein Bruder erschossen aufgefunden. Bis heute konnte kein Täter ermittelt werden. 2009 verlor Mime Liam Neeson (65) seine Frau. Sie kam bei einem schweren Skiunfall ums Leben. Sängerin und Schauspielerin Lea Michele (31) trauerte 2013 um ihren Kollegen und Partner, Cory Monteith. Dieser starb an einer Überdosis Heroin und Alkohol. Lily Allen (32) hat schon zwei Fehlgeburten erlitten. Einmal traf es die Sängerin 2008, zum zweiten Mal im Jahr 2010. Heath Ledger, Ex-Freund von Schauspielerin Michelle Williams (37) und Vater des gemeinsamen Kindes, starb 2008 mit 29 Jahren. Posthum wurde ihm noch ein Oscar verliehen. Die ehemalige Königin der Niederlande, Beatrix (80), musste 2013 den Tod ihres Sohnes Prinz Friso verkraften. Er wurde 2012 beim Skifahren von einer Lawine verschüttet und verstarb 2013 an den Folgen. Inzwischen kann sie wieder lachen: Auch Schauspielerin Sofia Vergara (45) hatte einen schweren Verlust zu überwinden: Ihr Bruder wurde 1996 auf offener Straße erschossen. Zuvor war er schon einmal entführt worden. Der Angelina Jolies (42) Mutter, Großmutter und Tante starben an Krebs. Vorsorglich ließ sich die 42-Jährige die Eierstöcke entfernen und unterzog sich einer Brustamputation. Innerhalb eines Jahres musste Schauspielerin Julia Roberts (50) zwei Schicksalsschläge verkraften. Zuerst starb ihre Halbschwester und dann auch noch ihre Mutter. Im Januar 2016 verlor Céline Dion (49) ihren Ehemann René Angélil nach einem Krebsleiden. Die beiden haben drei gemeinsame Kinder. 2009 starb Mike Tysons (51) Tochter mit nur vier Jahren an den Folgen eines tragischen Unfalls. Sie geriet mit dem Kopf in die Kabelschlinge eines Laufbands und strangulierte sich selbst. Helena Bonham Carter (51) hat gleich vier Familienmitglieder gleichzeitig verloren. Der Sohn, die Mutter, der Vater und die Schwägerin ihrer Cousine kamen bei einem Autounfall im Urlaub ums Leben. 2008 wurde der 20-jährige Sohn von Hip-Hop-Produzent Dr. Dre (53) nach einer durchzechten Partynacht tot aufgefunden. Er starb an einem gefährlichen Drogencocktail.
Weitere Fotostrecken