Diese Stars wurden schon aus Filmen geschnitten

Die Prinzen Harry (33) und William (35) hätten in

Die Prinzen Harry (33) und William (35) hätten in "Star Wars: Die letzten Jedi" (2017) einen Auftritt als Stormtrooper haben sollen. Wie die "Mail on Sunday" berichtet, wurde daraus nichts. Weil sie zu groß waren, schaffte es die Szene nicht in den Film.

Die Prinzen Harry (33) und William (35) hätten in Damit befinden sich die Royals aber in bester Gesellschaft, denn auch hauptberufliche Schauspieler werden in schöner Regelmäßigkeit aus Filmen geschnitten. Erst vor kurzem: Jessica Chastain (40) aus Hauptrolle schützt vor Entlassung nicht! Nachdem gegen Hollywood-Star Kevin Spacey (58) Belästigungsvorwürfe laut wurden, wurde er wenige Wochen vor dem Kinostart von Josh Brolin hätte in George Clooneys Thriller Selbst Ryan Gosling (37) hat sich am Set schon einen Korb eingefangen. Für seine Rolle in Beziehungsstatus: Es ist kompliziert! Eigentlich sollte Shailene Woodley (26) in Megan Fox (31) und Regisseur Michael Bay waren sich bereits am Set des ersten In John Travolta, Salma Hayek, Blake Lively - die Liste der Stars im Film Auch Harrison Ford (75) wurde schon ein Dem finalen Cut von Regisseur Terrance Malik für Auf Regisseur Oliver Stone dürfte in den 1990ern auch Ashley Judd (49) eine Weile nicht gut zu sprechen gewesen sein. Ihre Rolle in Regisseur Fred Zinneman hätte beinahe die Karriere von Hollywood-Grande-Dame Meryl Streep (68) auf dem Gewissen gehabt. Nachdem er sie fast komplett aus dem Film Ja, selbst ein Mega-Star wie Mick Jagger (74) ist nicht davor gefeit, aus Filmen geschnitten zu werden. Seine Rolle in Auch Als überflüssig wurde Andy Garcias (61) Rolle in In seiner Rolle als Christian Grey verzückt Jamie Dornan (35) in den In Die
Weitere Fotostrecken