Diese Stars fieberten hautnah beim Super Bowl mit

Der Super Bowl ist in Amerika das Sport-Event schlechthin. Viele Footballfans, wie Schauspieler Bradley Cooper (43), ein eingefleischter Eagles-Fan, und seine Partnerin, Model Irina Shayk (32, r.), verfolgten das Spektakel live vor Ort...

Der Super Bowl ist in Amerika das Sport-Event schlechthin. Viele Footballfans, wie Schauspieler Bradley Cooper (43), ein eingefleischter Eagles-Fan, und seine Partnerin, Model Irina Shayk (32, r.), verfolgten das Spektakel live vor Ort...

Der Super Bowl ist in Amerika das Sport-Event schlechthin. Viele Footballfans, wie Schauspieler Bradley Cooper (43), ein eingefleischter Eagles-Fan, und seine Partnerin, Model Irina Shayk (32, r.), verfolgten das Spektakel live vor Ort... US-Talkshow-Moderator Jimmy Fallon (43) war ebenfalls im U.S. Bank Stadium in Minneapolis! Er kündigte zudem seinen guten Freund Justin Timberlake (37) zur Halbzeitshow an. Ganz vorne mit dabei war auch Model Olivia Culpo. Die 25-Jährige ist leidenschaftlicher New-England-Patriots-Fan, nicht zuletzt, da sie mit dem Wide Receiver Danny Amendola (32) liiert ist. Sein Team hat jedoch verloren. Auch Gisele Bündchen (37, r.) drückte den Patriots ganz fest die Daumen. In großer Damenrunde feuerte sie ihren Ehemann Tom Brady (40), den Star-Quaterback der geschlagenen Patriots, an. Allerdings mussten die Mittendrin im Getümmel war auch Josephine Skriver (24). Das Model postete auf Instagram ein Bild, das sie im Stadion zeigt. Überglücklich strahlt sie in die Kamera und scheint ihr Glück kaum fassen zu können. Noch ein Model war vor Ort. Der Sportbegeistert ist Derek Hough (32) allemal. Der US-Tänzer und Schauspieler verfolgte das athletische Treiben auf dem Spielfeld aus nächster Nähe. Auf Instagram gratulierte er den Eagles später zu ihrem großartigen Spiel. Jessica Biel (35) konnte sich gleich doppelt freuen. Die Schauspielerin durfte das NFL-Finale nicht nur vom Logenplatz aus genießen, sondern kam zudem noch in den Genuss einer spektakulären Halbzeitshow... Niemand Geringeres als Ehemann Justin Timberlake (37) heizte dem Publikum zwischen den Spielvierteln so richtig ein. Nach seinem Auftritt gesellte er sich zu seiner Liebsten, um die restlichen Spielminuten gemeinsam zu verfolgen. Die ehemalige Pink (38) wurde dieses Jahr die große Ehre zuteil, die amerikanische Nationalhymne zu singen. Ihren späteren Instagram-Schnappschuss mit Sohn Jameson kommentierte sie ungläubig mit den Worten:
Weitere Fotostrecken Zum Artikel