Die Kino-Tipps im November 2017

Der November geizt nicht mit Hollywood-Stars. Alleine in der Neuverfilmung zu

Der November geizt nicht mit Hollywood-Stars. Alleine in der Neuverfilmung zu "Mord im Orient Express" sind genug Berühmtheiten für ein ganzes Kinojahr versammelt. Und dann wäre da ja auch noch die "Justice League" mit den Recken des DC-Universums...

Der November geizt nicht mit Hollywood-Stars. Alleine in der Neuverfilmung zu Basierend auf dem Buch der Bestsellerautorin Agatha Christie, erzählt Was als luxuriöse Zugfahrt durch Europa beginnt, entwickelt sich schnell zu einem der mysteriösesten Mordfälle, die Meisterpolizist Hercule Poirot (Kenneth Branagh) je erlebt hat. Mit seinem genialen Verstand muss Poirot gegen die Zeit ankämpfen, um das Rätsel zu lösen - und  bevor der Mörder noch einmal zuschlagen kann. USA, 50er Jahre: Das Leben der Familie Lodge um Vater Gardner (Matt Damon) wird in eines Tages auf den Kopf gestellt, als ein Einbruch in ihrem Haus eskaliert und zum Tod seiner Frau führt. Die Lodges geraten daraufhin in einen Strudel ungewöhnlicher und höchst verdächtiger Ereignisse, der sie immer tiefer in ein Netz von Verrat und Erpressung hineinzieht. Zu allem Überfluss mutiert die Gemeinde zunehmend zu einem wütenden Mob: Der Grund dafür ist die erste farbige Familie, die soeben in die Nachbarschaft zieht. Der Film unter der Regiearbeit von George Clooney kommt ebenfalls am 9. November ins Kino. Bruce Waynes (Ben Affleck) Glaube an das Gute ist seit Supermans selbstlosem Opfer wieder hergestellt. Um die Menschheit vor einem noch größeren Übel zu bewahren, wendet sich Batman daher erneut an die Amazone Diana Prince alias Wonder Woman. Doch damit nicht genug: Gemeinsam machen sie noch mehr Und so tummeln sich schnell The Flash, Cyborg und gar Aquaman an ihrer Seite. Doch ist das heldenhafte Bündnis zu spät? DCs Antwort auf die Im Zuge der sexuellen Revolution wird 1973 in den USA der Schaukampf zwischen der weltweiten Nr. 1 des Frauentennis, Billie Jean King (Emma Stone), und dem Ex-Tennis-Champion Bobby Riggs (Steve Carell) als Während sich die beiden Rivalen inmitten der medialen Hysterie auf das Match vorbereiten, müssen sie privat weit komplexere Kämpfe mit sich selbst ausfechten. King, eine äußerst zurückhaltende Person, ist nicht nur eine Verfechterin der Gleichberechtigung, sondern kämpft auch mit ihrer eigenen Sexualität. Und Riggs ringt mit dem Dämon der Spielsucht. Als der 100. Geburtstag von Tante Lucy ansteht, sucht Paddington nach einem geeigneten Geschenk. Fündig wird er im Antiquitäten-Laden des liebenswerten Mr. Gruber, das allerlei Schätze birgt. Ein einzigartiges Pop-up-Bilderbuch hat es Paddington angetan. Allerdings muss der kleine, tollpatschige Bär dafür ein paar Nebenjobs antreten - das Chaos ist vorprogrammiert. Und dann wird das Buch auch noch gestohlen! Paddington und die Browns folgen den Spuren des Diebs, der ein Meister der Verkleidung zu sein scheint...
Weitere Fotostrecken