Die leckersten Rezeptideen für Overnight Oats

Overnight Oats im Einweckglas sehen nicht nur hübsch aus - man kann sie auch mit ins Büro nehmen und hat so einen leckeren, gesunden Snack parat. Das Grundrezept ist ganz simpel...

Overnight Oats im Einweckglas sehen nicht nur hübsch aus - man kann sie auch mit ins Büro nehmen und hat so einen leckeren, gesunden Snack parat. Das Grundrezept ist ganz simpel...

Overnight Oats im Einweckglas sehen nicht nur hübsch aus - man kann sie auch mit ins Büro nehmen und hat so einen leckeren, gesunden Snack parat. Das Grundrezept ist ganz simpel... ...denn man braucht lediglich 5-8 EL Haferflocken, 1 EL Chiasamen und 120-150 ml pflanzliche Milch (z.B. Mandel-, Hafer- oder Reismilch). Nach Belieben kann man noch Magerquark unterrühren und Toppings (Apfel, Bananen, Beeren) dazugeben. Wer es exotisch mag, gibt zu den Haferflocken und der Milch noch 2 EL Kokoschips und lässt den Mix über Nacht ziehen. Am Morgen dann 100 g Himbeeren mit 1 TL Kokosblütenzucker zerdrücken und auf den Haferbrei geben. Bircher Art: Zum Grundrezept gesellen sich ein kleingeschnittener Apfel, eine Handvoll grobgehackte Hasel- und Walnüsse und ein Prise Zimt. Perfekt für Schokoliebhaber: Haferflocken und Milch verrühren, gehackte Haslenüsse, 1 TL rohes Kakaopulver und 1 TL rohe Kakao-Nibs dazugeben. Das Standard-Schoko-Rezept kann durch leckere Toppings abgewandelt werden. Beeren sorgen für die nötige Frische, ein Klecks Erdnussbutter erhöht den Proteingehalt. Der Clou bei Bananen-Oats: Man zerdrückt eine halbe Banane und verrührt diese mit der pflanzlichen Milch und den Haferflocken - das sorgt für eine angenehme, natürliche Süße. Als Toppings eignen sich Bananenscheiben oder auch Schokoraspel. Wahlweise Magerquark oder griechischen Joghurt mit kernigen Haferflocken und frischen Früchten wie Erdbeeren oder Bananen schichten. Fertig ist das Power-Frühstück.
Weitere Fotostrecken Zum Artikel