Die schlimmsten Tattoo-Fails der Stars

Tattoos liegen weiterhin voll im Trend. Viele Prominente schießen aber auf der Suche nach einem einzigartigen Motiv über das Ziel hinaus. Hier sehen Sie die schlimmsten Tattoo-Fails der Stars.

Tattoos liegen weiterhin voll im Trend. Viele Prominente schießen aber auf der Suche nach einem einzigartigen Motiv über das Ziel hinaus. Hier sehen Sie die schlimmsten Tattoo-Fails der Stars.

Tattoos liegen weiterhin voll im Trend. Viele Prominente schießen aber auf der Suche nach einem einzigartigen Motiv über das Ziel hinaus. Hier sehen Sie die schlimmsten Tattoo-Fails der Stars. Über 50 Tattoos schmücken den Body von Justin Bieber. Offenbar geht ihm langsam der Platz aus. Für sein neuestes Motiv - ein kleines Kreuz - wählte er eine eher ungewöhnliche Stelle. Es ist in seinem Gesicht unter seinem Auge! Auch im Klub der Gesichtstattoo-Träger. Der Rapper Gucci Mane und seine seltsame Eistüte mitten im Gesicht - direkt aus der Geisterbahn! Von hinten und von vorne das gleiche Gesicht: Der Jackass-Chaot Steve-O trägt sein Abbild auf dem Rücken. Miley mit einem Katzen-Smiley: Die Innenseite ihrer Unterlippe ziert inzwischen das Bild eines weinenden Kätzchens. An Einfallslosigkeit ist das Unterarmtattoo von Fußball-Star Marco Reus kaum zu überbieten. Er hat sich seinen Vornamen und sein Geburtsdatum tätowieren lassen. Zum Glück ist er auf dem Platz etwas kreativer. Leck mich! Für eine erstklassige Beleidigung muss die Sängerin Kesha kein Wort sprechen, sondern lediglich ihre Unterlippe aufklappen und schon wissen die Leute, was Sache ist! Angelina Jolie hat sich die geographischen Koordinaten der Geburtsorte ihrer Kinder stechen lassen. Und das ist eine Aufwertung zu dem Tattoo, das sie vorher hatte. Zuvor zierte der Name ihres Ex dieselbe Stelle - klassischer Anfängerfehler. Der Körper von Rap-Star Lil Wayne ist von oben bis unten tätowiert. Besonders schmerzvoll: Er hat sich sogar die Augenlider mit Falls Cara Delevigne mal vergessen sollte, wo sie herkommt, muss sie lediglich auf ihre Fußsohle schauen: In diesem Fall hilft wohl nur noch ein neues Gesicht. Was den ehemaligen Boxer Mike Tyson zu diesem Tribal geritten hat, weiß wohl auch nur er selbst. Es waren womöglich zu viele Schläge ins Gesicht.
Weitere Fotostrecken Zurück zum Artikel