Vom lebenden Kunstwerk zur Stil-Ikone

Lady Gaga weiß, wie man Aufmerksamkeit auf sich zieht. Der Popstar hat schon oft mit extravaganten Outfits überrascht. Doch aus der verrückten Sängerin ist mit der Zeit eine stilvolle Lady geworden: Die Wandlung vom Fleisch-Kleid bis zur Abendrobe.

Lady Gaga weiß, wie man Aufmerksamkeit auf sich zieht. Der Popstar hat schon oft mit extravaganten Outfits überrascht. Doch aus der verrückten Sängerin ist mit der Zeit eine stilvolle Lady geworden: Die Wandlung vom Fleisch-Kleid bis zur Abendrobe.

Lady Gaga weiß, wie man Aufmerksamkeit auf sich zieht. Der Popstar hat schon oft mit extravaganten Outfits überrascht. Doch aus der verrückten Sängerin ist mit der Zeit eine stilvolle Lady geworden: Die Wandlung vom Fleisch-Kleid bis zur Abendrobe. Ein Outfit der Marke Zu den MTV Video Music Awards erschien die Sängerin im Jahr 2010 in einer bunten Kreation: oben Vogel, unten Schlange. Anders sah es bei den Grammy Awards aus: Bei der Veranstaltung zeigte sich Lady Gaga mit gelber Mähne und einem galaktischen Kleid. Galaktisch ging es auch weiter: Der Popstar präsentierte die gewonnenen Grammys mit blitzförmiger Glitzer-Kopfbedeckung. Mit riesiger weißer Perücke, Maske und einem weiten weißen Kleid war Lady Gaga einmal mehr der verrückteste Hingucker auf dem roten Teppich. So schrill ihre Kleider oft waren, so schrill durften auch die Haare sein. Zu den Fashion Awards 2011 kam der Popstar mit türkiser Perücke und gewagtem Dekolleté. Von weiß zu türkis, von Frau zu Mann: Zu den Video Music Awards erschien Lady Gaga als Jo Calderone, ihrem zweiten Ich. Und wenn das Outfit nicht übertrieben extravagant war, dann definitiv der Auftritt: Zu den American Music Awards kam die Sängerin hoch zu Ross. Vor Höhe hat der Popstar offensichtlich keine Angst. Mit Killer-High-Heels und in glänzendem Plastik erschien sie zu einer Release Party. Mit wallender Mähne und ganz in weiß stöckelte Lady Gaga in perlenbesetzten High Heels zu den Glamour Women of the Year Awards 2013. Sehr elegant in einem rosa-silbernen Kleid kam die Sängerin dagegen zur Oscar-Verleihung 2014. Zum Launch ihres Parfums Lady Gaga kombiniert elegant, sexy und cool: Auf dem roten Teppich der MusiCares Gala präsentierte sie sich in einem tiefausgeschnittenen weißen Kleid mit lässiger Sonnenbrille. Für große Augen sorgte sie auch bei der Met Gala 2015. Dort sah man die Sängerin in einem Kimono-ähnlichen Gewand mit Pailletten-Leggins. Zu den Grammy Awards im vergangenen Jahr kam dann auf einmal eine ganz neue Lady Gaga: In einem verführerischen Kleid im Metallic-Look zeigte sie sich auf dem roten Teppich. Stilvoll ging es weiter: Bei den Emmys verzauberte der Popstar in einer klassischen schwarzen Robe. Elegant in Rot zog die Sängerin bei den Brit Fashion Awards im selben Jahr alle Blicke auf sich. Und dann doch wieder etwas ausgefallener: Bei der diesjährigen Grammy-Verleihung ehrte Lady Gaga David Bowie nicht nur auf der Bühne. Auf dem roten Teppich zeigte sie von ihm inspirierten Outfit. Absolut ladylike dagegen erschien die Künstlerin zu den Oscars 2016: Sie bezauberte in einer eleganten weißen Robe.
Weitere Fotostrecken Zum Artikel