Diese Stars wollen keinen Nachwuchs

Der Hype um Promi-Nachwuchs ist riesig. Manche Stars setzen sich dem erst gar nicht aus. Für Cameron Diaz (43) sind Kinder nicht zwingend notwendig, um glücklich zu sein.

Der Hype um Promi-Nachwuchs ist riesig. Manche Stars setzen sich dem erst gar nicht aus. Für Cameron Diaz (43) sind Kinder nicht zwingend notwendig, um glücklich zu sein. "Wenn es passiert, passiert es", sagte sie einmal dazu. Damit ist sie nicht allein.

Der Hype um Promi-Nachwuchs ist riesig. Manche Stars setzen sich dem erst gar nicht aus. Für Cameron Diaz (43) sind Kinder nicht zwingend notwendig, um glücklich zu sein. Jennifer Aniston (47) sieht das ähnlich. Sie mag den Druck nicht, den die Gesellschaft auf kinderlose Frauen ausübt. Ashley Judd (47) hat sich bewusst gegen Kinder entschieden: Sie ist der Meinung, es gäbe schon genug Waisen und benachteiligte Kinder, die Liebe und Zuneigung bräuchten. Für Renée Zellweger (46) waren Kinder nie etwas, nach dem sie strebte. Sarah Silverman (45) möchte ebenfalls keine Kinder. Das hat jedoch gesundheitliche Gründe: Sie leidet an Depressionen und möchte das nicht an ein Kind weitergeben. Das klingt ganz nach ihrer Paraderolle als Samantha Jones in Jon Hamm (45) sagt von sich selbst, dass er ein schrecklicher Vater wäre. Deshalb bleibe er lieber kinderlos. Die kinderlose Oprah Winfrey (62) sagte einmal: Ähnlich sieht es bei Helen Mirren (70) aus: Sie habe nie das Bedürfnis nach einem Kind verspürt. Für sie sei immer ihre Arbeit an erster Stelle gestanden. Auch George Clooney (54) gab schon ehrlich zu: Moderatorin Ellen DeGeneres (58) ist zwar der Ansicht, dass sie und ihre Partnerin Portia de Rossi (43) tolle Eltern sein würden, allerdings traut sie sich die Verantwortung schlichtweg nicht zu: Die ehemalige US-Außenministerin Condoleezza Rice (61) sieht ihr Leben auch ohne Kinder und Heirat als erfüllt an. Oscar-Preisträgerin Marisa Tomei (51) sieht nicht ein, warum Frauen Kinder bekommen müssen, um als vollständige Menschen gesehen zu werden. Sie hat sich ebenfalls bewusst gegen Kinder entschieden. Jenny Jürgens (49) bereut ihre bewusste Entscheidung gegen Kinder in keinster Weise. Die Tochter von Udo Jürgens (gestorben 2014) ist glücklich so wie es ist - mit den Kindern ihres Bruders John (52) versteht sie sich aber trotzdem super. Schauspielerin Alexandra Kamp ist in einer Großfamilie aufgewachsen. Aber dennoch oder vielleicht deswegen möchte sie keine eigenen Kinder haben:
Weitere Fotostrecken Zum Artikel