13 Einrichtungstipps für kleine Räume

Der Wohnraum wird aufgrund steigender Mieten für viele immer knapper. Hier gibt es die besten Tipps für kleine Apartements: Den Platz unbedingt vom Boden bis zur Decke nutzen! Mit einer kleinen Leiter kommen Sie auch an hohe Regale ran.

Der Wohnraum wird aufgrund steigender Mieten für viele immer knapper. Hier gibt es die besten Tipps für kleine Apartements: Den Platz unbedingt vom Boden bis zur Decke nutzen! Mit einer kleinen Leiter kommen Sie auch an hohe Regale ran.

Der Wohnraum wird aufgrund steigender Mieten für viele immer knapper. Hier gibt es die besten Tipps für kleine Apartements: Den Platz unbedingt vom Boden bis zur Decke nutzen! Mit einer kleinen Leiter kommen Sie auch an hohe Regale ran. Auf die richtigen Proportionen kommt es an! Wer zu viele kleine Möbel kauft, riskiert schnell den Möbel mit Rollen sind ideal für kleine Räume. Sie können blitzschnell aus dem Weg geschoben werden, z.B. wenn Gäste kommen. Planen Sie nach Ihren Bedürfnissen! Wer viel zu Hause arbeitet, braucht eine Office-Ecke. Laden Sie dagegen häufig Freunde zum Essen ein, ist es sinnvoller in einen großen Esstisch zu investieren. Halten Sie Ausschau nach Multifunktionsmöbeln. In einem Hocker mit integriertem Stauraum lassen sich Utensilien unterbringen, die aus dem Blickfeld verschwinden sollen. Gleichzeitig kann er als Sitzgelegenheit, Tisch oder Fußablage benutzt werden. Ordnung ist das in A und O in kleinen Wohnungen, gerade für alle, die offene Regale haben. Geschirr deshalb nie herumstehen lassen und nach dem Abwasch ordentlich stapeln. Wer am meisten aus dem vorhandenen Platz rausholen möchte, sollte einen Einbauschrank planen lassen. Durch helle Farben wirkt jeder Raum automatisch größer. Creme- und Grautöne sind zeitlose Klassiker, mit denen Sie nichts falsch machen können. Kleinmöbel wie Couchtische und Stühle sollten aus (Acryl-)Glas gefertigt sein. Da sie durchsichtig sind, lassen sie den Raum luftiger wirken. Mit einem Spiegelschrank im Bad schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe. Durch die Lichtreflexion zaubern Sie optisch mehr Platz und im Innenraum ist Platz für Zahnpasta und die Gesichtspflege. Wand- und Hängeleuchten sind platzsparende Alternativen zu großen Stehleuchten. Möbel mit schlanken Beinen geben den Blick auf den Boden frei, wodurch der Raum freier und weniger zugestellt wirkt. Viele kleine Fotos oder Bilder an der Wand sorgen für Unruhe. Lieber für ein großes Bild entscheiden.
Weitere Fotostrecken