Diese Stars stehen auf der Bühne

Die Grammys 2016 stehen vor der Tür: Diese Mega-Stars sollen während der Verleihung für Gänsehaut sorgen.

Die Grammys 2016 stehen vor der Tür: Diese Mega-Stars sollen während der Verleihung für Gänsehaut sorgen.

Die Grammys 2016 stehen vor der Tür: Diese Mega-Stars sollen während der Verleihung für Gänsehaut sorgen. Justin Bieber ist für seine Kollaboration Unterstützung bekommt er dabei von den DJs Skrillex und Diplo (r.) - die drei stehen bei den Grammys zum ersten Mal gemeinsam auf der Bühne. Die zehnfache Grammy-Gewinnerin Adele ist dieses Jahr zwar nicht selbst nominiert, wird aber ebenfalls einen Auftritt haben. Newcomer James Bay ist sowohl nominiert als auch als Show-Act bestätigt. Die RB-Sängerin Andra Day wird auf der Bühne ihre Single Sängerin Ellie Goulding darf in der Kategorie Rapper Pitbull wird genau wie Justin Bieber nicht alleine auf der Bühne stehen... ... denn er bekommt Verstärkung von Blink-182-Schlagzeuger Travis Barker... ... und Sänger Robin Thicke, mit dem er schon mehrere Singles veröffentlicht hat. Alice Cooper, Johnny Depp und Joe Perry bilden die Band The Hollywood Vampires: Mit ihrem Auftritt wollen sie Lemmy Kilmister gedenken. Der US-amerikanische Country-Sänger Sam Hunt ist in zwei Kategorien nominiert - Auch Rihanna wird dem Grammy-Publikum und den Zuschauern vor den Bildschirmen ordentlich einheizen. Tori Kelly darf bei der Show ihre Singer-Songwriter-Fähigkeiten zeigen. Kendrick Lamar ist nicht nur imposante elf Mal nominiert, sondern zeigt sein Können auch bei einem Live-Auftritt. Lady Gaga will mit ihrer Performance den verstorbenen David Bowie ehren. Carrie Underwood wird bei den Grammys 2016 für Country-Feeling sorgen. Der Auftritt ist RB-Sänger The Weeknd sicher, ein Grammy vielleicht auch: Er ist sieben Mal nominiert. Die Country-Band Little Big Town ist für ihr Album Auch Sänger Chris Stapleton kommt aus der Country-Ecke - er bekommt auf der Bühne ebenfalls Unterstützung... ... Gary Clark jr. wird zusammen mit Stapleton sein Können zeigen... ... ebenso wie RB- und Country-Sängerin Bonnie Raitt.
Weitere Fotostrecken Zum Artikel