Diese Promis sind 2015 gestorben

11.01. - Anita Ekberg (83): Ihr nächtliches Bad in Roms Trevi-Brunnen in Federico Fellinis

11.01. - Anita Ekberg (83): Ihr nächtliches Bad in Roms Trevi-Brunnen in Federico Fellinis "La dolce vita" (1960) schrieb Kinogeschichte. Mit späteren Filmen konnte die Schwedin daran nicht anknüpfen.

11.01. - Anita Ekberg (83): Ihr nächtliches Bad in Roms Trevi-Brunnen in Federico Fellinis Szene aus 31.01. - Udo Lattek (80): Mit acht Meistertiteln war er der erfolgreichste Fußballtrainer der Bundesliga. Mit dem FC Bayern gewann er 1974 den Europapokal der Landesmeister und 1979 führte er Borussia Mönchengladbach zum Sieg im UEFA-Pokal. 31.01. - Richard von Weizsäcker (94): In seiner zehnjährigen Amtszeit als Bundespräsident bis 1994 beeinflusste er mit wegweisenden Reden das politische Klima Deutschlands. 27.02. - Leonard Nimoy (83): Mit der Rolle des Halb-Vulkaniers Spock in der Fernsehserie 26.03. - Karl Moik (76): Der österreichische 30.03. - Helmut Dietl (70): Der deutsche Film- und Fernsehmacher deckte mit Ironie gesellschaftliche Kuriositäten auf. Berühmt wurde er in den 1980er Jahren durch die TV-Serien 13.04. - Günter Grass (87): Der Deutsche galt als einer der weltweit bedeutendsten Autoren der Gegenwart. Bereits sein erster Roman 14.05. - B.B. King (89): Der US-amerikanische Sänger und Gitarrist gehörte zu den prägenden Größen des Blues. Den Durchbruch schaffte er Ende der 1960er Jahre mit dem Song 06.06. - Pierre Brice (86): Der Franzose wurde vor allem in Deutschland als Pierre Brice hatte mit Winnetou die Rolle seines Lebens gefunden. 07.06. - Christopher Lee (93): Seine Rolle als Vampir in dem Film 09.06. - James Last (86): Der Musiker war der erfolgreichste deutsche Bandleader. Der Durchbruch gelang ihm 1965 mit der LP 10.07. - Omar Sharif (83): Nach einer Nebenrolle als Scheich in Peter O'Toole (r) als 11.08. - Utta Danella (95): Die Bestsellerautorin, deren Tod Anfang Juli erst jetzt bekannt wird, schrieb 43 Romane. Mit einem Verkauf von weltweit über 70 Millionen Büchern war sie eine der kommerziell erfolgreichsten Schriftstellerinnen Deutschlands. 17.08. - Gerhard Mayer-Vorfelder (82): Von 2001 bis 2006 war er DFB-Präsident, ab 2004 gemeinsam mit Theo Zwanziger. Zuvor leitete er von 1975 bis 2000 den VfB Stuttgart. 19.08. - Egon Bahr (93): Der SPD-Politiker war ein enger Vertrauter des früheren Bundeskanzler Willy Brandt (SPD) und gilt als Architekt der deutschen Ostpolitik. 24.09. - Ellis Kaut (94): Die gelernte Schauspielerin, Bildhauerin und Autorin schuf vor mehr als 50 Jahren den rothaarigen Klabautermann Pumuckl. Generationen sind in Europa und sogar in China mit 29.09. - Hellmuth Karasek (81): Der Literaturkritiker und Autor prägte an der Seite des verstorbenen Marcel Reich-Ranicki die ZDF-Sendung 05.10. - Henning Mankell (67): Der meistgelesene Krimi-Autor der Welt wurde durch seine Geschichten um den Ermittler Kurt Wallander berühmt. 01.11. - Günter Schabowski (86): Der frühere SED-Funktionär verkündete in der legendären Pressekonferenz am 9. November 1989 beiläufig die Öffnung der Mauer. 10.11. - Helmut Schmidt (96): In die Amtszeit des SPD-Altkanzlers von 1974 bis 1982 fielen Ölkrise, RAF-Terror und Nato-Nachrüstung. Als Innensenator Hamburgs machte er sich 1962 bei der großen Sturmflut einen Namen als Krisenmanager.
Weitere Fotostrecken Zurück zum Artikel