Die größten Monster-Fische weltweit

In Frankreich ging dem Fischexperten Charly Da nicht nur dieser unglaublich große Wels (2 Meter) an die Angel.

In Frankreich ging dem Fischexperten Charly Da nicht nur dieser unglaublich große Wels (2 Meter) an die Angel.

In Frankreich ging dem Fischexperten Charly Da nicht nur dieser unglaublich große Wels (2 Meter) an die Angel. Sondern auch noch ein zweites See-Ungeheuer. Auf seiner Facebook-Seite postete er die Riesen-Welse. Und erhielt Komplimente aus aller Welt. Schon einmal so einen Schwertfisch gesehen? Wie groß genau dieser Fisch wirklich ist, darüber schwieg Dave Miller leider. Das Bild ist dennoch beeindruckend. Ungeheuer oder Fisch? Bei diesem Monster braucht man doch eigentlich gar keine Vorlage mehr für diverse Horror-Filmchen und Hollywood-Trash-Filme. Ein 86-Kilo-Fisch! Und den muss man erstmal aus dem Wasser ziehen. Vor der japanischen Insel Hokkaido hat ein Fischer diesen Monster-Fang aus dem Meer gezogen. Bei diesem Grusel-Anblick ist allerdings nicht auszuschließen, dass der Fisch radioaktiv verseucht ist. Zwei Wochen vor den Malediven angeln und dann so eine riesige Ausbeute. Riesige Schuppen und große Augen... Nein, dass ist nicht die gehasste Schwiegermutter, sondern ein echt großer Fisch. Bei diesem Bild wird der Traumstrand im Hintergrund doch glatt zur Nebensache. Süßes Doppel: Diese beiden machten den Fang ihres Lebens in Ägypten im Nassersee. 20 Kilo pures Adrenalin! So fühlt es sich also an, wenn man einen riesigen sibirischen Hecht an Land zieht. So etwas bekommt man zu Gesicht, wenn man vor Madagaskar die Angel ausfährt.
Weitere Fotostrecken Zurück zum Artikel