Cindy Crawford: So schön ist das Supermodel wirklich

Im Februar erntete ein scheinbar unretuschiertes Foto Crawfords Beifall.

Im Februar erntete ein scheinbar unretuschiertes Foto Crawfords Beifall. "Vielleicht denke ich, dass ich besser aussehe als ich es tatsächlich tue", zweifelt sie nun in "Elle" selbst an ihrem Äußeren - dabei gibt es dafür wirklich keinen Grund.

Im Februar erntete ein scheinbar unretuschiertes Foto Crawfords Beifall. Auf dem roten Teppich macht die 49-Jährige einen sehr stil- und auch selbstsicheren Eindruck. Im Mai 2013 legte sie in Cannes mit dieser atemberaubenden Robe einen umwerfenden Auftritt hin. Während der Verleihung der Golden Globes im Januar in Beverly Hills trug Crawford ein bodenlanges Abendkleid in Azurblau. Silberne Schuhe und Accessoires verliehen dem Look den letzten Schliff. Gewohnt elegant zeigte sich das Supermodel auch Ende vergangenen Jahres auf einer Gala in Los Angeles. Sie trug ein helles Kleid, das über und über mit silbernen Glitzerelementen versehen war. Auch die Fotos auf Crawfords Instagram-Profil können sich sehen lassen: Das Supermodel veröffentlicht gerne Schnappschüsse aus ihrem Alltag - wie hier am Pool. Als Crawfords Markenzeichen gilt das Muttermal über ihrem linken Mundwinkel. Ihre Haare trägt Crawford stets offen, in stufigem Schnitt und mit hohem Seitenscheitel. Auch im schwarzen Spitzenüberwurf macht Crawford eine gute Figur. Mit ihren 49 Jahren hat sie definitiv nichts zu verstecken.
Weitere Fotostrecken Zum Artikel