Heiße Neuzugänge und alte Bekannte: So sexy war die Bundesliga noch nie

Der 26-jährige Innenverteidiger lässt Frauenherzen höher schlagen. Laut einer

Mats Hummels vom BVB: Der 26-jährige Innenverteidiger lässt Frauenherzen höher schlagen. Laut einer aktuellen Playboy-Umfrage ist Mats bei den Frauen der beliebteste Bundesliga-Spieler. Der Abwehr-Chef zeigt was er hat: Ohne Trikot sehen ihn die weiblichen Fans sowieso am liebsten.

Der 26-jährige Innenverteidiger lässt Frauenherzen höher schlagen. Laut einer VfB-Torhüter Mitchell Langerak: Der gebürtige australische Profifußballer ist vor allem oben ohne ein echter Hingucker. Muskelbepackt und braun gebrannt, so stellt man sich den prototypischen Australier vor. Einfach nur heiß! Bayern-Neuzugang Arturo Vidal: Der gebürtige Chilene steht zu seinem Bad Boy-Image. Sein Sixpack ist übersät mit kämpferischen Tatoos. Wer auf harte Typen steht, wird garantiert gefallen an dem neuen Bayern-Star finden. Fabian Schär von 1890 Hoffenheim: Dieser 23-jährige hat definitiv das Zeug zum Frauenschwarm. Nicht nur die Tatsache, dass er Christiano Ronaldo verdammt ähnlich sieht sondern auch sein perfekter Body, werden Frauen dahinschmelzen lassen. Joshua Kimmich vom FC Bayern: Süße 20 Jahre ist der Blondschopf. Und wer unter den harten Kerlen einen Milchbubi bevorzugt, der kommt bei ihm definitiv auf seine Kosten. Der Mittelfeld-Mann wird als potenzieller Schweini-Nachfolger gehandelt. Bayern-Kicker Thiago Alcântara: Für all diejnigen, die eher südländische Männer-Typen bevorzugen ist der 24 Jahre alte spanische Nationalspieler genau das richtige. Seine braunen Augen und sein dunkler Teint sind einfach nur zum anbeißen. Blondschopf Marco Reus vom BVB: Der süße 26-Jährige gilt eher als schüchtern und zurückhaltend. Doch wie heißt es so schön: Bayerns Stürmer-Star Rober Lewandowski: Der polnische Nationalspieler beeindruckt nicht nur mit seiner Treffsicherheit, sondern auch mit seinem muskulösen Oberkörper. Definitiv ein Hingucker!
Weitere Fotostrecken Zurück zum Artikel