Diese Stars zeigen, wie man die Trendfrisur trägt

Emma Stone (26) macht es vor: Die Stars lieben den vielseitigen Long Bob. Klassischerweise wird er kinnlang geschnitten. Reichen die Haare bis zum Schlüsselbein, nennt man ihn Long Bob. Wie vielseitig und trendy der Long Bob ist, zeigen diese Stars.

Emma Stone (26) macht es vor: Die Stars lieben den vielseitigen Long Bob. Klassischerweise wird er kinnlang geschnitten. Reichen die Haare bis zum Schlüsselbein, nennt man ihn Long Bob. Wie vielseitig und trendy der Long Bob ist, zeigen diese Stars.

Emma Stone (26) macht es vor: Die Stars lieben den vielseitigen Long Bob. Klassischerweise wird er kinnlang geschnitten. Reichen die Haare bis zum Schlüsselbein, nennt man ihn Long Bob. Wie vielseitig und trendy der Long Bob ist, zeigen diese Stars. Elizabeth Banks (41) stylte ihren Long Bob bei einem Event in Beverly Hills mit Seitenscheitel und sanften Locken. Für diese Frisur brauchen sie nur einen Lockenstab und schon können Sie sie ganz leicht nachmachen. Eine glatte Variante des Long Bob präsentierte Marion Cotillard (39) in Cannes. Dafür glätten Sie die Haare am besten mit einem Glätteisen. Die Französin trägt ebenfalls einen Seitenscheitel und hat die Vorderhaare leicht zurückgesteckt. Noch fixer geht die Frisur von Carey Mulligan (30). Zu den Tony Awards kam sie mit einem eleganten Long Bob. Für diese Frisur föhnen Sie ihre Haare am besten über eine große Rundbürste, Seitenscheitel ziehen und fertig. Dita Von Teese (42) ist bekannt für ihren 40er Jahre-Stil. Auch dafür eignet sich er Long Bob perfekt. Einfach das nasse Haar auf große Wickler drehen und trocknen lassen. Dann sanft aufrollen und mit den Fingern durchkämmen. Nicole Kidman (47) kam mit einem glatt geföhnten Long Bob, der durch eine Welle am vorderen Seitenhaar aufgelockert wurde, zu den Oscars. Für diese Frisur müssen Sie die Haare glätten und die vordere Strähne mit dem Lockenstab in Form bringen.
Weitere Fotostrecken