Seit 50 Jahren auf der Reise durch Zeit und Raum

Der Doctor, hier in seiner zehnten Inkarnation - gespielt von David Tennant - mit seiner Begleiterin Martha Jones (Freema Agyeman) düst mit seiner Zeitmaschine, der Tardis, bereits seit 1963 durch das britische TV-Programm.

Der Doctor, hier in seiner zehnten Inkarnation - gespielt von David Tennant - mit seiner Begleiterin Martha Jones (Freema Agyeman) düst mit seiner Zeitmaschine, der Tardis, bereits seit 1963 durch das britische TV-Programm.

Der Doctor, hier in seiner zehnten Inkarnation - gespielt von David Tennant - mit seiner Begleiterin Martha Jones (Freema Agyeman) düst mit seiner Zeitmaschine, der Tardis, bereits seit 1963 durch das britische TV-Programm. Nachdem sich die Wege von Martha Jones und dem zehnten Doctor trennten, begleitete die forsche Donna Noble (Catherine Tate) den Timelord auf seinen Abenteuern durch Raum und Zeit. Sogar Promis wie Sängerin Kylie Minogue hatten Gastauftritte in der beliebten Serie Matt Smith löste David Tennant 2010 als Matt Smiths Doctor stand die rothaarige Amy Pond als Begleiterin zur Seite, die von Karen Gillan ( Im Jahr 2014 regenerierte sich der Doctor erneut - und ist ab der achten Staffel ein grummeliger Zeitgenosse mit schottischem Akzent, gespielt von Peter Capaldi. Als sein Companion tritt Clara Oswald (Jenna Coleman) in Erscheinung. Der zwölfte Doctor trifft bei seinen Abenteuern unter anderem auch auf Robin Hood - immerhin besitzt der Timelord die Fähigkeit, durch Zeit und Raum zu reisen, Der von Peter Capaldi verkörperte Doctor bekommt es nicht nur mit den seelenlosen Cybermen, die hier im Hintergrund zu sehen sind, sondern auch mit der geheimnisvollen Missy (Michelle Gomez). Das treueste Utensil des Doctors ist seit der ersten Folge seine Tardis - eine Zeitmaschine, die sich als altmodische Polizeinotrufzelle aus den 1950er Jahren tarnt.
Weitere Fotostrecken Zum Artikel