Diese Promis standen am Pranger

Massive Kritik an Günther Jauch

Jörg Kachelmann war im März 2010 bei der Rückkehr aus Kanada auf dem Frankfurter Flughafen festgenommen worden, nachdem seine Ex-Freundin ihn der Vergewaltigung bezichtigt hatte. Im Laufe der Ermittlungen kam heraus, dass der Moderator mehrere Geliebte gleichzeitig hatte. Etliche von ihnen wurden als Zeuginnen vernommen. Das Gericht hatte den Wettermoderator am 31. Mai 2011 vom Vorwurf der schweren Vergewaltigung und gefährlichen Körperverletzung freigesprochen.

Karl Dall wird vorgeworfen, die 43-jährige Anja S. vergewaltigt zu haben. David Copperfield: Im Jahr 2007 behauptete eine damals 21-Jährige, der Magier habe sie mehrfach sexuell missbraucht. Inzwischen ist das Verfahren eingestellt. Massive Kritik an Günther Jauch Mike Tyson: Der ehemalige Box-Weltmeister wurde 1992 wegen Vergewaltigung verurteilt und saß danach drei Jahre im Knast. Kobe Bryant: Der US-Basketballstar soll im Juni 2003 eine Hotelangestellte vergewaltigt haben. Die zog ihre Aussage aber im September 2004 zurück. Das Verfahren ist eingestellt. Die Polizei in Los Angeles hat eine offizielle Untersuchung gegen Bill Cosby wegen sexueller Nötigung eingeleitet. Robinho: Der Fußball-Profi soll im Januar 2009 eine junge Frau vergewaltigt haben. Das Verfahren wurde nach drei Monaten eingestellt.
Weitere Fotostrecken Zum Artikel