Hitler in der Popkultur

Den italienischen Führerwein gab es sogar mit verschiedenen Etiketten.

Den italienischen Führerwein gab es sogar mit verschiedenen Etiketten.

1997 verkauften geschäftsfreudige Weinhersteller Rotwein mit der Aufschrift «Führerwein - Schwarzer Tafelwein» im Adria-Badeort Jesolo für 11.000 Lire pro Flasche. Den italienischen Führerwein gab es sogar mit verschiedenen Etiketten. In Kiew gab es Hitler-Puppen, die man ähnlich einer Barbie in verschiedene Outfits stecken konnte. Die Hitler-Puppe ist ungefähr 40 Zentimeter groß. Im Internet stößt man im Popkulturwahn auch auf einen Hipster-Hitler. In Thailand gibt es eine Statue, die an eine Mischung aus dem Fastfood-Maskottchen Ronald McDonald und Hitler erinnert. Sogar Socken mit dem Antlitz des Diktators gibt es. Die thailändische Band Slur besang den Diktator in ihrem Song «Hitler» und tanzten im Nazi-Outfit und mit Hitlergruß. Die Thailänder treiben den Hitlerkult ins Unermessliche: Sogar Comic-Shirts mit Adolf Hitler in verschiedenen Styles gibt es. Echt bekloppt! Auch in amerikanischen TV-Serien hat Adolf Hitler gelegentliche TV-Auftritte. Jedoch bekommt er hier wie bei den Simpsons eher sein Fett weg.
Weitere Fotostrecken Zum Artikel