Diese 10 Tattoos sind richtig gaga

Diese Dame muss sich zumindest keine Sorgen mehr machen, dass sie ihre Kamera vergessen hat.

Diese Dame muss sich zumindest keine Sorgen mehr machen, dass sie ihre Kamera vergessen hat.

Diese Dame muss sich zumindest keine Sorgen mehr machen, dass sie ihre Kamera vergessen hat. Lustig? Ja! Aber doch nicht ein Leben lang. Ein Edding hätte es für den Anfang auch getan. Da hat wohl jemand eine Gemeinsamkeit mit Bhudda entdeckt. Warum also kein Tattoo daraus machen. Haben Sie beim Anblick Ihrer Brustwarzen schon einmal an eine Maus gedacht? Dieser Tattoo-Fan schon. Warum sich nicht einen Spaß aus der eigenen Glatze machen? Ähm, okay. Dazu fällt einem doch eigentlich nur eines ein: Autsch! Diese Stelle muss mit Sicherheit äußerst schmerzhaft gewesen sein. Naja, zumindest reimt sich der Vers tatsächlich. Mal ehrlich: Könnte irgendeine Frau dieses Tattoo gut finden? Definitiv unter der Gürtellinie, aber ein Grinsen kann man sich nicht verkneifen, oder?
Weitere Fotostrecken Zum Artikel