Vom Kremlchef zum Internetstar

Putin schlüpft kurzerhand in die Rolle von Uncle Sam.

Putin schlüpft kurzerhand in die Rolle von Uncle Sam. Auf dem amerikanischen Rekrutierungsplakat sucht der Kremlchef aber nicht nach Soldaten, sondern bezieht sich klipp und klar auf die Ukraine als Objekt seiner Begierde. In einem Nebensatz erwähnt er noch, dass ihn übrigens niemand aufhalten könne.

Chuck Norris ist unbesiegbar, allwissend und allmächtig. Auf einem Chuck-Norris-Meme ist seine Stimme der Grund für über 140 Prozent für Wladimir Putin. In einer Fotomontage wird Putin zu Miley Cyrus und schwingt nackt zum Hit «Ich hatte nie vor, einen Krieg anzuzetteln». Heroisch reitet Putin auf einem Braunbären durch das seichte Wasser. Putin hat den Bären zuvor überwältigt, da dieser ihn beleidigte. In diesem Comic macht sich «Schläger»-Putin bereit die Ukraine zu misshandeln. Die Ukraine hat sichtlich Angst vor «It's Russia Time» (Es ist Zeit für Russland.). Nach dem Ritt auf em Bären folgt nun «Putin-Shark». Auf einem Hai reitet Wladimir Putin vor Männlichkeit strotzend über die Wellen. Auf diesem Meme scherzt die Netzgemeinde über die russische Übernahme der Krim. Putin bezeichnet die Ukraine als «Mykraine» (Meine-kraine). Dieser Hund hat verblüffende Ähnlichkeiten mit dem russischen Präsidenten. Putin schlüpft kurzerhand in die Rolle von Uncle Sam. Auch vor Regenbogen und starkem Make-up bleibt Putin nicht verschont. Grund dafür ist die homophobe Politik Russlands wegen der bereits einige hochrangige Persönlichkeiten die olympischen Winterspiele in Sotchi 2014 boykottiert wurden.
Weitere Fotostrecken Zum Artikel